Zeitung Heute : "Zeit und Geduld gehören zum Zeitunglesen"

MELANIE AGNAMANA

Beim Lesen des Tagesspiegels ist mir zum ersten Mal aufgefallen, daß Zeit und Geduld zum Zeitunglesen gehören. Ich kann mir kaum vorstellen, daß jemand jeden Tag alles liest, ohne sich zwischendurch ablenken zu lassen - jedenfalls gehöre ich nicht zu diesen Leuten. Mich hat besonders ein Artikel bewegt, der die Probleme mit dem Aids-Virus in Afrika beschreibt. Ich interessiere mich mehr für das Weltgeschehen, die Probleme der Menschen in anderen Ländern, die im Grunde genommen jeden Menschen betreffen können.Klasse 10E, Schiller-Gymnasium

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben