Zeitung Heute : Zeiten und Zahlen: Die Ifa auf einen Blick

Die Internationale Funkausstellung (Ifa) findet vom 25. August bis 2. September auf dem Berliner Messegelände statt.

Öffnungszeiten: Täglich von 10 bis 18 Uhr; in den Hallen 1 bis 26 auf dem Messegelände, im Sommergarten und im ICC Berlin. Am 31. August ist anlässlich der Ifa-Night bis 24 Uhr geöffnet.

Preise: Die Tageskarte kostet 25 Mark (im Vorverkauf 22 Mark, ermäßigt 16 Mark, Schüler 9 Mark 50). Das Ifa-Nacht-Ticket kostet 9 Mark 50.

Anreise: U-Bahn - U 2 Bahnhof Theodor-Heuss-Platz oder Kaiserdamm.

S-Bahn - S 5, S 75 Bahnhof Eichkamp / Messe Süd. S 3, S 4, S 5, S 7, S 9, S 45, S 46, S 75 Bahnhof Westkreuz. S 4, S 45, S 46 Bahnhof Witzleben.

Parkplätze: Die Zahl der Parkplätze ist begrenzt, die Veranstalter raten, auf öffentliche Verkehrsmittel umzusteigen. Wer mit dem Auto anreist, findet Parkmöglichkeiten auf dem Hammarskjöldplatz, vor der Deutschlandhalle, am Olympiastadion sowie an der Neuen Kantstraße. Shuttle-Busse fahren Ifa-Gäste vom Olympiastadion, Flughafen Tegel und U-Bahnhof Kaiserdamm kostenlos zum Messegelände.

Katalog: Ab Messebeginn sind die Kataloge für 23 Mark erhältlich.

Weitere Infos: Im Internet: www.ifa-berlin.de . Per Telefon: 30 38 -55 55.

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben