Zeitung Heute : Zeitreise in die eigene Zukunft

Im Baragwana Krankenhaus in Soweto, Südafrika, finden täglich viele Notoperationen statt. Dort will ich das Praktische Jahr meines Studiums absolvieren.Mir ist klar, daß mein Studium nicht einfach sei wird, aber ich werde mein Ziel nie loslassen.Ich weiß genau, was ich will: Ich möchte eine gute Chirurgin werden.

DILVIN ASAD, Kl.10
Schiller-Gymnasium, Charlottenburg

Mein Wunsch ist es, später mal nichts langweiliges zu machen.Beispielsweise möchte ich niemals im Büro, am Computer sitzen und mir die Augen verderben.Ich möchte was machen, wo man gute Ideen braucht und kreativ sein muß.

NORA DECKER, Kl.8/2
Bühring-Gymnasium, Weißensee

"Jungs sind wie Zähne - wenn man sie nicht hat, erwartet man sie sehnlichst.Wenn man sie bekommt, tun sie weh, und wenn man sie verliert, hinterlassen sie Wunden." Mein Berufswunsch ist es, Zahnarzthelferin zu werden, um mit viel Liebe zum Beruf und Einfühlungsvermögen die meist angstvollen Patienten zu betreuen.

MICHAELA HABERL
Klingenberg-Gymnasium, Marzahn

Mein großes Vorbild ist Steven Spielberg, und deshalb möchte ich Regisseur werden.Das hat den Vorteil, daß ich Stars kennenlerne und Millionen verdiene.

RAIMUND MÜLLER, 14 Jahre
Georg-Büchner-Gymnasium, Tempelhof

Es gibt typische Traumberufe wie Model oder Schauspielerin.Aber ich denke, das wäre nichts für mich.Die ganze Welt sitzt vorm Fernseher und sieht dich an.Ich möchte lieber Unbekanntes erforschen, etwa Haie in einem Stahlkäfig.

IRINA HOFFMANN, Kl.8.2 FE, Gustav-Heinemann-Gesamtschule, Tempelhof

Mein Berufswunsch ist Schauspielerin, da ich auf die Realschule gehe hoffe ich, daß ich kein Abitur dazu brauche.Am liebste würde ich eine Ulknudel werden.Ich möchte die Leute zum Lachen bringen, das macht mich selber fröhlich.Was gibt es schöneres, als sein Hobby zum Beruf zu machen?

LINDA HANDKE, Kl.8a
Johann-Georg-Halske-Realschule, Spandau

Ich bin 13 Jahre alt und möchte Schriftstellerin werden.Dabei werde ich zwar nicht viel oder schlimmstenfalls gar kein Geld verdienen, aber ich möchte keinen trostlosen Job ausüben.

NADJA WEIßBERG, Kl.8a, Johann-Georg-Halske-Schule

Auf den Beruf der Hotelkauffrau bin ich seit meinem 8.Lebensjahr fixiert.Der Beruf bringt Umgang mit vielen Leuten und Freiheit mit sich.Mit geht es mehr um Selbstständigkeit als um das Finanzielle.

THERESA BRANDL, Kl.8e2
Rheingau-Gymnasium, Schöneberg

Mein Berufswunsch ist es, Tieren helfen zu können.Wenn dann ein kleines Kind mit einem niesenden Meerschweinchen in meine Praxis kommt und ich dem Tier helfen kann, mache ich auch das Kind glücklich.

SINA RÖHR, Kl.8d
Georg-Büchner-Gymnasium, Tempelhof

Ich bin gerade 15 Jahre alt und schwebe noch auf hohen Wolken.Ein Traumberuf wäre Astronautin.Meine anderen Berufe befassen sich mit Psychologie oder dem wundervollen Gefühl, Leben zu schenken (Hebamme).Oder so begehrt sein wie Claudia Schiffer.Träumen ist doch erlaubt, oder?

SVEA MÜLLER, Kl.9d, Friedrich-Ebert-Gymnasium, Wilmersdorf

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben