Zeitung Heute : Zu Chimären verfremdet

KLAUS HAMMER

Skulpturen von Henry Stöcker im Brecht-Haus WeißenseeKLAUS HAMMERHenry Stöcker (Jahrgang 1954), der erst Biologie und dann an der Kunsthochschule Weißensee Bildhauerei studierte, formt in Gips, jenem porösen, wie unnahbar wirkenden Material, das auch farbig behandelt werden kann.Er überzieht Metalle, meist industrielle Werk- und Fundstücke, mit Gips oder Draht mit Wachs.Stöcker setzt den Gips aber auch auf Metallplatten oder -rollen, die nach den einfachsten Gesetzen der Mechanik funktionieren.So entsteht eine bizarre Formenwelt, die von Zeichen der Angst, Gefährdung durchdrungen ist und von seltsamen Metaphern der Bosheit, Schamlosigkeit und Grausamkeit.Über der strengen Kühle seiner Ding-Objekte liegt die reglose Starre der Erwartung.Das Drama des mit Magie geladenen Raumes spielt sich in den zu Arrangements gruppierten Gegenständen und Körpern ab.Aus dem Schrotthaufen zusammengetragene Monumente ragen starr als Zeichen des Entseelten.Diese metaphysischen Stilleben suggerieren ein Gefühl des Disparaten und Alogischen. Es scheint, als ob das Mensch-Zeichen anonym geworden und in die Materie seiner Herkunft zurückgetreten ist.Primärformen sind in ihrer anatomischen Funktion bloßgelegt, röhrenartige Glieder, knochenartige Gebilde, gequälte Körper, auf Marterpfählen aufgespießt und Altären geopfert.Dann sind sie wieder in ein Drahtgestänge eingeschlossen, als scheinbare Fleischklumpen an einer Galgenform baumelnd oder selbst mit Spießen, Messern, Schwertern ausgerüstet.Es sind raumgreifende und sich schließende Volumen, in denen Ding- und Menschenform, Technoides und Organisches ineinanderfließen: düstere Idole von geheimnisvoll-visionärer Strahlkraft.Zugleich aber visualisieren sie die deformierten Erscheinungsformen unseres Zivilisationszeitalters, Zeichen totaler Entpersönlichung und Funktionalisierung. Brecht-Haus Weißensee, Berliner Allee 185, bis 1.Februar.Katalog 15 DM.

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben