Zeitung Heute : Zusatzqualifikation für die Tourismusbranche

-

Der Deutsche Wellness Verband informiert ausführlich über Wege in die WellnessBerufe und deren Zukunftsperspektiven; www.wellnessverband.de. Außerdem werden dort ab Frühjahr 2005 geprüfte und für gut befundene Angebote veröffentlicht.

Einen Überblick über die ganze Bandbreite von Aus- und Weiterbildungen im Bereich Wellness gibt die Ausbildungsdatenbank der Bundesagentur für Arbeit (http://berufenet.arbeitsamt.de – Suchbegriff „Wellness“).

Zum Tourismusassistenten mit Zusatzqualifikation Wellness bildet die TÜV-Privatschule Potsdam aus (www.tuev-privatschulen.net). Die zweijährige Ausbildung kostet 180 Euro monatlich.

Der berufsbegleitende Lehrgang Wellness-Coach dauert anderthalb Jahre und kostet insgesamt 2680 Euro.

Das Buch „Trendbranche Wellness-Fitness“ von Steffen Gerth (Bw Verlag, 2004, 14,80 Euro) stellt Ausbildungen und Studiengänge vor. Praktiker berichten aus ihrem Berufsalltag.

Elke Pohl informiert in ihrem Ratgeber „Berufsstart und Karriere in der Fitness- und Freizeitbranche“ über Chancen für Neu- und Quereinsteiger und gibt Tipps zur Existenzgründung (Bertelsmann, 2002, 12,90 Euro).sizo

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar