Zeitung Heute : Zwei Jahre auf Bewährung für Marco

Antalya/Uelzen - Bewährungsstrafe für Marco im Missbrauchsprozess in der Türkei: Das Gericht in Antalya hat den 19-jährigen Schüler aus Uelzen am Mittwoch wegen Vergewaltigung und sexuellen Missbrauchs zu zwei Jahren, zwei Monaten und 20 Tagen Haft verurteilt. Das Gericht befand Marco für schuldig, 2007 die damals 13-jährige Britin Charlotte sexuell missbraucht zu haben. Der Schüler hatte dies stets bestritten. Der Staatsanwalt hatte eine Verurteilung wegen Vergewaltigung und sexuellen Missbrauchs gefordert, die Verteidigung hatte auf Freispruch plädiert. Marco selbst hatte stets ausgesagt, dass es mit Charlotte zu einvernehmlichen Zärtlichkeiten gekommen sei. Das Mädchen habe ihm gesagt, es sei 15 Jahre alt. Marcos Anwalt beantragte nach der Urteil die Revision. dpa

Weltspiegel

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar