Der Tagesspiegel : Zum Wedeln in die Lausitz

Senftenberg erhält Indoorhalle

-

Für die einen ist es Wahnsinn, für die anderen die wahrscheinlich nahe liegendste Sache der Welt: In Senftenberg in der Lausitz entsteht gerade „Snowtropolis“, eine Indoorskihalle mit einer 130 Meter langen Piste. Die erste in Ostdeutschland. Im Westen gibt es solche Anlagen schon: in Bottrop und Neuss (NordrheinWestfalen). Obschon noch nicht eröffnet, drängeln sich die Interessenten schon: Der Brandenburgische Landesskiverband, vor 50 Jahren gegründet und 600 Mitglieder stark, freut sich schon sehr auf das neue Übungsrevier. Zumal die märkischen Pistenhasen bisher für ihre Landesmeisterschaften weite Wege zurücklegen mussten: Richtung Erzgebirge oder zum Rennsteig. Schon zu DDR-Zeiten reisten die Skifans mit Dutzenden Sonderzügen pro Jahr bis in die CSSR und nach Polen. Das kann ab März wegfallen. Bis dahin soll der Schnee einen halben Meter hoch liegen auf den Indoor-Pisten. Die Betreiber der Anlage versprechen unterschiedliche Gefälle, – um sowohl Skineulingen als auch versierten Fahrern Freude zu bereiten. ari

Mehr im Internet unter

www.snowtropolis.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben