Der Tagesspiegel : Zwei Jahre für Messerattacke auf Lehrerin

-

Potsdam Wegen einer Messerattacke auf ihre Lehrerin hat das Landgericht Potsdam am Mittwoch eine 16-Jährige zu zwei Jahren Jugendstrafe verurteilt. Die Schülerin müsse aber vorerst nicht in Haft, teilte das Gericht mit. In sechs Monaten werde geprüft, ob die Strafe zur Bewährung ausgesetzt wird. Die 16-jährige Potsdamerin hatte gestanden, dass sie im Januar mit einem Messer ihre Lehrerin töten wollte. Sie war nach Unterrichtsende im Klassenraum mit Beschimpfungen auf die Lehrerin zugestürmt, Mitschüler hatten den Angriff aber verhindert. Die Lehrerin blieb unverletzt. Die 16-Jährige habe offenbar keine Chance mehr gehabt, den Gesamtschulabschluss zu schaffen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar