Der Tagesspiegel : Zwei Verletzte bei Gasexplosion in Einfamilienhaus

-

Borkheide Durch eine Gasexplosion in einem Einfamilienhaus in Borkheide (Potsdam-Mittelmark) erlitt Montagmittag der 48-jährige Eigentümer schwere Brandverletzungen. Er wurde mit dem Hubschrauber in die Klinik geflogen. Seine 47 Jahre alte Lebensgefährtin erlitt einen Schock, als sie nach Hause kam und das völlig zerstörte Gebäude sah. Durch die Wucht der Detonation wurden auch elf Häuser in der Nachbarschaft erheblich beschädigt. Die Bewohner mussten ihre Häuser vorübergehend verlassen. Einsturzgefahr bestehe dort aber nicht, teilte ein Polizeisprecher mit. Die Ursache der Gasexplosion ist noch unklar. Spezialisten des Landeskriminalamtes (LKA) Brandenburg haben die Ermittlungen übernommen.weso

0 Kommentare

Neuester Kommentar