Der Tagesspiegel : Zwei Verletzte bei Wohnungsbrand in Wilmersdorf

Bei einem Wohnungsbrand in Berlin-Wilmersdorf sind am Freitagabend zwei Menschen verletzt worden. Eine 68-jährige Mieterin hatte gegen 20.00 Uhr einen Brand in ihrem Wohnzimmer bemerkt und die Feuerwehr alarmiert, wie die Polizei am Samstag mitteilte.

Berlin (dpa/bb)Bei einem Wohnungsbrand in Berlin-Wilmersdorf sind am Freitagabend zwei Menschen verletzt worden. Eine 68-jährige Mieterin hatte gegen 20.00 Uhr einen Brand in ihrem Wohnzimmer bemerkt und die Feuerwehr alarmiert, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Die Rettungskräfte konnten den Brand zwar umgehend löschen, die Mieterin sowie ein Feuerwehrmann mussten jedoch mit Verdacht auf Brandvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden. Während der Löscharbeiten war die Mehlitzstraße für rund eine Stunde gesperrt. Die Polizei geht davon aus, dass eine brennende Kerze den Brand verursacht hat.