Der Tagesspiegel : Zwölf Künstler zu Gast in Kloster Neuzelle

-

Neuzelle – Zwölf Künstler aus Deutschland und Polen arbeiten seit Montag im Kloster Neuzelle. Unter dem Motto „Gartenlandschaften – Kulturereignisse“ werden sie in den kommenden drei Wochen Landschaftsmalereien sowie Arbeiten aus Holz und Marmor anfertigen. Thema wird dabei nach Angaben der Stiftung Stift Neuzelle die Klosteranlage und ihre Rekonstruktion sein. Die Werke sollen in einer Abschlussausstellung ab 12. Juni in der Orangerie im Klostergarten gezeigt werden. Dann werde auch ein wieder hergestellter Teil des Gartens offiziell übergeben. Der Landkreis OderSpree als Veranstalter richtet das „Künstler-Pleinair“ bereits zum 14. Mal aus. Die Künstler wohnen in den drei Wochen im Kloster und erhalten ein Stipendium. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben