zum Hauptinhalt
Donezk ist besonders umkämpft: Nach einem Scheinreferendum im September 2022 wurde die Region von Russland annektiert.

Den Menschen in der Ukraine fehlt es seit Kriegsbeginn an allem – und Hilfsorganisationen müssen direkt an der Front unterstützen. Wie gelingt ihnen das?

Von
  • Maxi Beigang
  • Christian Böhme
Kleine Karte, großer Streit. Die bundesweite Bezahlkarte für Geflüchtete beschäftigt die Ampel.

Im Dezember hatten sich die Länderchefs mit dem Kanzler auf eine Bezahlkarte für Geflüchtete verständigt. Doch weil die deutlich restriktiver als gedacht werden könnte, haben die Grünen nun ein Problem.

Von
  • Felix Hackenbruch
  • Albert Funk
Israel kämpft auch in Gaza-Stadt weiter gegen die Terrororganisation Hamas.

Das Militär des jüdischen Staates baut eine befestigte Straße durch den Küstenstreifen. Das kann auch für die palästinensischen Flüchtlinge zum Problem werden.

Von Tilman Schröter
Tiefgefrorene embryonale Stammzellen. Archivbild von 2008.

Ein Südstaatengericht macht de facto alle Embryonen, die nicht in den Uterus einer Frau übertragen werden, zu Opfern eines Tötungsdeliktes. Die zentrale Begründung stammt nicht aus der Verfassung oder einem Gesetzbuch, sondern aus der Bibel.

Ein Kommentar von Richard Friebe
Nawalnys Mutter.

Zunächst hatte der Kreml der Mutter des gestorbenen Alexej Nawalny den Zugang zu dessen Leiche versagt. Nun durfte sie ihn offenbar im Leichenschauhaus ein letztes Mal sehen.

Beliebt bei „Tagesspiegel Plus“

Die Heroinepidemie der 90er Jahre in Portugal führte zu der radikal liberalen Drogenpolitik, die bis heute gilt.

Deutschland streitet über die Cannabis-Freigabe. Dabei gehen einige andere Länder wie Portugal noch viel weiter mit der Entkriminalisierung von Drogen. Ein Vorbild für Deutschland?

Von Floris Kiezebrink
Der übergelaufene russischer Pilot (Archivbild).

Der spanische Geheimdienst hat Berichten zufolge wohl kein Zweifel daran, dass der Kreml den Auftrag gegeben hat, den Mann umzubringen. Fraglich sei nur noch, welcher der Geheimdienste dahinterstecke.

Berlinale

Nie ohne bunte Brille. Philippa Perry beim Dinners zu Ehren der Women Thought Leaders, Entrepreneurs and Creators vergangenen Oktober in London.

Nachdem die britische Autorin mit einem Elternratgeber einen internationalen Bestseller gelandet hat, widmet sie sich nun in „Das Buch, von dem du dir wünschst, deine Liebsten würden es lesen“ der Liebe.

Von Teresa Rübel
Eine Israel-Flagge spiegelt sich bei einem stillen Protest einer Initiative für die Sicherheit jüdischer Studierender in einer Scheibe der Freien Universität Berlin.

Ein jüdischer Student wurde in Berlin zusammengeschlagen und schwer verletzt – offenbar von einem arabischstämmigen Kommilitonen. Jetzt spricht er über die Reaktion seiner Uni.

Von Cristina Marina

Gesund durch den Alltag

Normalerweise halten Immunzellen (blau) Krebs (rot) in Schach, doch mitunter fördern sie die Bildung von Tochtergeschwulsten.

Psychische Überbelastung ist gesundheitsschädlich, das ist altbekannt. Aber warum? Jetzt hat ein Forschungsteam den Mechanismus entdeckt, der hinter dem Einfluss von Stress auf die Krebsentwicklung steckt.

Von Sascha Karberg

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen von unseren Redakteuren ausgewählten, externen Inhalt, der den Artikel für Sie mit zusätzlichen Informationen anreichert. Sie können sich hier den externen Inhalt mit einem Klick anzeigen lassen oder wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir der externe Inhalt angezeigt wird. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhalten Sie in den Datenschutz-Einstellungen. Diese finden Sie ganz unten auf unserer Seite im Footer, sodass Sie Ihre Einstellungen jederzeit verwalten oder widerrufen können.

Plus

Matthias ist Susannes Jugendliebe. Nach vielen Jahren verlassen beide ihre Partner, fangen gemeinsam neu an und sind glücklich wie noch nie. Aber wie lange?

Von Robert Ide

Berlin

Rotes Rathaus, Rathausstraße, Mitte, Berlin, Deutschland *** Red City Hall, Rathausstraße, Mitte, Berlin, Germany
Verwaltung23

Grüne und Linke wollten raschen Wechseln von der Politik in die Wirtschaft einen Riegel vorschieben. CDU und SPD lehnten ab – und kündigen eine eigene Vorlage an.

Von Robert Kiesel
Keine Durchfahrt durch den Tiergartentunnel.

Schlechte Nachrichten für Autofahrer: Der Tiergartentunnel wird eine Woche lang in der Nacht gesperrt.

Bezirke

Politik

Kleine Karte, großer Streit. Die bundesweite Bezahlkarte für Geflüchtete beschäftigt die Ampel.

Im Dezember hatten sich die Länderchefs mit dem Kanzler auf eine Bezahlkarte für Geflüchtete verständigt. Doch weil die deutlich restriktiver als gedacht werden könnte, haben die Grünen nun ein Problem.

Von
  • Felix Hackenbruch
  • Albert Funk

Internationales

Donezk ist besonders umkämpft: Nach einem Scheinreferendum im September 2022 wurde die Region von Russland annektiert.

Den Menschen in der Ukraine fehlt es seit Kriegsbeginn an allem – und Hilfsorganisationen müssen direkt an der Front unterstützen. Wie gelingt ihnen das?

Von
  • Maxi Beigang
  • Christian Böhme

Gesellschaft

Dieses von Intuitive Machines zur Verfügung gestellte Bild zeigt die Odysseus-Mondlandefähre über der nahen Seite des Mondes nach dem Eintritt in die Mondumlaufbahn am Mittwoch.

Am Donnerstagabend könnte das erste Mal ein Lander eines Privatunternehmens auf dem Mond aufsetzen. Die Mission startete Mitte Februar von Florida aus ins All.

In England und Wales scheiden sich immer wengier Paare.

Die Scheidungsquote in England und Wales ist dem britischen Statistikamt zufolge so niedrig wie seit einem halben Jahrhundert nicht mehr. Experten führen das auf hohe Lebenshaltungskosten zurück.

Wirtschaft

Lufthansa-Flaggen wehen vor dem Lufthansa-Aviation-Center im Wind. Der Vorstand stellt sich weitreichend um.

Der Aufsichtsrat der Lufthansa hat eine große Umstrukturierung des Vorstands beschlossen. Das Unternehmen will sich neu ausrichten.

ICE-Züge stehen während eines Streiks außerhalb eines Hauptbahnhofs.

Etwa 4300 Kilometer Gleise sollen von Grund auf saniert werden. Zur Beschleunigung und Finanzierung hat das Parlament nun eine Reform gebilligt.

Genuss

Perfekt zum Naschen und Teilen. Zum Dessert gibt es von einer eigenen Karte Schoko- und Baiserstäbchen.

Schummriger Eingang, dominante Bar: Das „Papillon“ will am Bahnhof Zoo das Genre des Gesellschaftsrestaurants neu beleben und setzt dabei stark auf Prestigeesser.

Von Elisabeth Binder

Wissen

Dieses von Intuitive Machines zur Verfügung gestellte Bild zeigt die Odysseus-Mondlandefähre über der nahen Seite des Mondes nach dem Eintritt in die Mondumlaufbahn am Mittwoch.

Am Donnerstagabend könnte das erste Mal ein Lander eines Privatunternehmens auf dem Mond aufsetzen. Die Mission startete Mitte Februar von Florida aus ins All.

Auch Universitätsgebäude in Charkiw wurden getroffen, Lehrveranstaltungen werden aber online fortgesetzt.

Forschung und Lehre, mitten im Krieg? An der ukrainischen Universität Charkiw ist das seit Beginn des russischen Angriffs bittere Realität. Man setzt ihr Pragmatismus entgegen, und Mut.

Von Yulia Valova

Kultur

Der Panther hat seinen Lauf. V-Mann Johnny (Lars Eidinger) hält sich irrtümlich für unbesiegbar.

So außergewöhnlich die True-Crime-Fälle, so exzellent besetzt ist „Zeit Verbrechen“. Fehlt nur noch eine Abspielplattform.

Von Kurt Sagatz
Aïcha, eine sich aufopfernde, leidende und doch resiliente Frau.

Meryam Joobeur erzählt in ihrem Langfilmdebüt von einer tunesischen Familie, die zu zerbrechen droht.

Von Anna Ruhland

Sport

Wieder im Dienst: Nationalspieler Toni Kroos.

Nach fast drei Jahren Pause kehrt Toni Kroos in die deutsche Fußball-Nationalmannschaft zurück. Was nach Verzweiflung klingt, folgt einem klaren Prinzip des Bundestrainers.

Ein Kommentar von Charlotte Bruch
Marie-Louise Eta ist seit November Co-Trainerin der Bundesliga-Mannschaft beim 1. FC Union Berlin.

Marie-Louise Eta arbeitet als erste Co-Trainerin in der Männer-Bundesliga. Im Interview spricht sie über ihre Vorreiterrolle, die Frauenquote, Abstiegskampf mit Union und ihre beruflichen Ziele.

Von
  • Inga Hofmann
  • Julian Graeber

Gesundheit

Die Heroinepidemie der 90er Jahre in Portugal führte zu der radikal liberalen Drogenpolitik, die bis heute gilt.

Deutschland streitet über die Cannabis-Freigabe. Dabei gehen einige andere Länder wie Portugal noch viel weiter mit der Entkriminalisierung von Drogen. Ein Vorbild für Deutschland?

Von Floris Kiezebrink
In Deutschland herrscht Medikamentenmangel. Wie kann die Pharmabranche gegensteuern?

Die glorreichen Zeiten der deutschen Pharmaindustrie sind vorbei. Inzwischen klagen Apotheken über Medikamentenmangel. Drei Fachleute sagen, was sich ändern muss.

Von
  • Han Steutel
  • Gabriela Overwiening
  • Thomas Trappe

Queer

Sie wollen mehr Artikel sehen?