Anzeige

Friendsurance : Wechselfrist der Kfz-Versicherung verpasst? Mit diesen Tipps sparen Sie trotzdem!

Fahrer und Versicherte, die im Laufe des Jahres unfallfrei bleiben, werden von der Kfz-Versicherung mit Schadenfreiheitsrabatten belohnt. Es gibt allerdings noch eine weitere Möglichkeit, Ihre Kfz-Versicherungsausgaben effektiv zu senken. Mehr dazu erfahren Sie hier.

Friendsurance belohnt Schadensfreiheit bei Ihrer Versicherung mit einer Bonuszahlung von bis zu 40% Ihrer künftigen Beiträge.

Eine Kfz-Versicherung ist für jeden Halter eines Fahrzeugs verpflichtend und Voraussetzung, um am öffentlichen Straßenverkehr teilnehmen zu dürfen.
Für die Höhe des Beitrags, den Sie an Ihre Kfz-Versicherung leisten müssen, sind dabei neben Faktoren wie Fahrzeugtyp und jährliche Fahrleistung auch Schadenfreiheitsklasse und Schadenfreiheitsrabatt relevant.

Schadenfreiheitsklasse

Der Versicherungsbeitrag für die Kfz-Versicherung ist abhängig von der Schadenfreiheitsklasse. Im Gegensatz zum Schadenfreiheitsrabatt sind die Schadenfreiheitsklassen festgelegt. In welche Klasse Sie eingestuft werden hängt von der Anzahl der Kalenderjahre ab, die Sie unfallfrei gefahren sind. Wer im Vorjahr keinen Unfall verursacht hat, steigt in der Schadenfreiheitsklasse auf, die Beiträge sinken und die Kfz-Versicherung wird durch den steigenden Schadenfreiheitsrabatt günstiger.
Achtung: Genauso können Sie aber nach einem selbstverschuldeten Schaden auch wieder eine Schadenfreiheitsklasse zurückgestuft werden und die Beiträge steigen wieder. Übrigens: Bei einem Kfz-Versicherungswechsel bleibt Ihre Schadenfreiheitsklasse bestehen.

Schadenfreiheitsrabatt

Der Schadenfreiheitsrabatt richtet sich als Belohnung für unfallfreies Fahren nach der Schadenfreiheitsklasse. Steigen Sie in der Schadenfreiheitsklasse auf, so erhöht sich auch die Höhe des Rabatts. Je länger Sie also unfallfrei bleiben, desto höher wird auch der Betrag des Schadenfreiheitsrabatts.

Die Höhe des Schadenfreiheitsrabatts ist dabei von Ihren Versicherungsbedingungen abhängig und kann sich von Anbieter zu Anbieter unterscheiden  – hier lohnt es sich also durchaus, Tarife zu vergleichen!

 

So können Sie mit Ihrer Kfz-Versicherung doppelt sparen!

Haben Sie die Kündigungsfrist verpasst? Oder sind Sie mit Ihrer Kfz-Versicherung zufrieden und möchten nicht wechseln? Mit dem Schadensfrei-Bonus von Friendsurance haben Sie dennoch die Möglichkeit künftige Beiträge zurückzubekommen und Geld zu sparen.

Friendsurance bietet Ihnen die Möglichkeit, bei Schadensfreiheit bis zu 40% Ihrer künftigen Beiträge zurückzuerhalten. Dieser Schadensfrei-Bonus bezieht sich sowohl auf Kfz-Voll- als auch Teilkaskoversicherungen. In der Vollkaskoversicherung können Sie daher doppelt sparen: Denn Ihre Schadenfreiheitsklasse und der jeweilige Rabattanspruch bleiben natürlich erhalten.

Vorteile des Schadensfrei-Bonus:

-Versicherungsbeitrag sowie Vergünstigungen Ihrer Schadenfreiheitsklasse bleiben gleich.

-Sie haben keine zusätzlichen Kosten, haben aber die Chance auf eine Rückzahlung, wenn kein Schaden passiert.

-Sie können all Ihre Unterlagen jederzeit  online und via App verwalten.

-Friendsurance ist als Makler Ihr Ansprechpartner und betreut Sie mit einem Team von Versicherungsexperten.

Ein jährlicher Versicherungsvergleich ist auf jeden Fall empfehlenswert, wenn Sie gerne sparen möchten. Vor allem Autofahrer, die schon lange keine Tarife mehr abgeglichen haben, sollten im Herbst einen Vergleich durchführen und gegebenenfalls ihre Kfz-Versicherung wechseln. Doppelt sparen können Sie vor allem bei der Vollkaskoversicherung, wenn Sie anschließend den Schadensfrei-Bonus von Friendsurance in Anspruch nehmen!