Anzeige

Gesundheit : Wieso ist die DHI Haartransplantation so populär in der Türkei?

Lichtet sich das Haar, blutet die Psyche. Es geht schließlich mehr verloren als nur Haar. Ein Stück Selbstwertgefühl kommt abhanden. Verständlich, dass viele Betroffene eine Haartransplantation durchführen lassen – nicht aber nur an deutschen Kliniken. Attraktive Preise und modernste medizinische Standards sprechen für die Haartransplantation Türkei.

Haartransplantation Türkei – volles Haar dank Dr. Acar

Deutsche Patienten, die ernsthaft über eine Haartransplantation Türkei nachdenken, stehen häufig vor einem Problem: An wen wende ich mich? Welchem Chirurgen schenke ich mein Vertrauen? Es handelt sich schließlich um einen operativen Eingriff.

Bei ihren Recherchen stoßen sie oft auf Dr. Levent Acar. Die vielen positiven Patientenberichte und ansprechenden Haartransplantation-Vorher-Nachher-Bilder wecken ihr Interesse. Hier scheint ein echter Profi am Werk. Ein Blick auf die Kompetenzen und Erfahrungen des deutschsprachigen Arztes bestärkt das gute Bauchgefühl.

Seit mehr als 15 Jahren übt sich der studierte Mediziner nun schon in der ästhetischen Chirurgie. Sein Spezialgebiet ist die Haartransplantation. Hier bildet er sich stetig fort. Ob die DHI Saphir oder die FUE Saphir Methode – Dr. Levent Acar erweitert seinen technischen Horizont gerne weiter.

Das tut er aber nicht nur im Inland. Auch auf internationalen Kongressen und Tagungen wie in Prag oder Las Vegas ist der Transplantationsspezialist stets vertreten. Sein fundiertes Fachwissen lebt er seit 2011 an der Cosmedica-Clinic in Istanbul aus.

Foto: Dr. Acars

Dr. Acars Fachbereich ist ohne Zweifel die Kopfhaartransplantation. Doch auch andere lichter werdende Körperregionen füllt er fachmännisch mit Transplantaten auf. Speziell dem dürftigen Brauen- und Bartwuchs nimmt sich der erfahrene Chirurg gerne an. Schließlich muss es nicht nur auf der Kopfhaut sprießen.

DHI Saphir Technik – Neues aus der ästhetischen Haarmedizin

Der jüngste Zugang an der türkischen Klinik ist die innovative DHI Saphir Technik. Die moderne Technik greift auf die Grundlagen der klassischen DHI-Technik (Direct Hair Implantation) zurück. Hierbei verpflanzen die behandelnden Ärzte einzelne Haare direkt mithilfe des ausgereiften Choi Implanter Pens in die Kopfhaut.

Dieses Zusammenspiel zwischen Entnahme und Verpflanzung ermöglicht eine erstaunliche Präzision und Natürlichkeit. Kahle Stellen sind nicht mehr wiederzuerkennen.

Noch mehr Präzision und Natürlichkeit verspricht die DHI Saphir Technik. Das Außergewöhnliche: Die Stahlklinge wird durch eine Saphirklinge ersetzt – aus triftigem Grund. Das robuste Material arbeitet noch genauer als ihr Gegenstück aus Stahl.

Umso kleiner fallen die freigelegten Kanäle auf der Kopfhaut aus. Auch das Verletzungsrisiko bleibt minimal. Die Mikrowunden heilen schneller und zuverlässiger ab als bei der herkömmlichen DHI Methode.

© TIM Company

Beide Vorteile der DHI Saphir Technik, sowohl die auffallende Präzision als auch das minimale Verletzungsrisiko, wirken sich günstig auf das Ergebnis der Haartransplantation aus. Die Haartransplantation Vorher Nachher Bilder liefern den Beweis: Frisch, voll, kräftig und jugendlich – das Haarkleid erstrahlt in neuem Glanz.

Wer die DHI Haartransplantation für sich behalten will, kann dies problemlos tun. Der minimal-invasive Eingriff ist für Dritte nahezu unsichtbar. Dank der innovativen Methode reihen sich die Transplantate nahtlos in das bestehende Haarkleid ein. Die Verletzungen treten kaum zutage. Umso schneller kann der Patient wieder voll am gesellschaftlichen Leben teilhaben.

Kliniken in der Türkei – erschwingliche Spitzenqualität

Haarausfallpatienten sind anspruchsvoll: Sie verlangen nach medizinischer Kompetenz, langjähriger Erfahrung im Bereich der DHI Haartransplantation, bester Betreuung und erstklassigen Ergebnissen – und das alles zum fairen Preis.

Renommierte deutsche Kliniken erfüllen alle Anforderungen – bis auf eine. Der Preis ist vielen Patienten zu hoch. Zwischen 2500 (800 Grafts) und 11500 (3500 Grafts) lässt sich die DHI oder FUE Haartransplantation (Follicular Unit Extraction) hierzulande kosten – eine große Belastung für den Geldbeutel. Kein Wunder, dass sich Betroffene immer häufiger für die Haartransplantation in Istanbul entscheiden. Die Preise für die DHI oder FUE Methode sprechen für sich: Für einen durchschnittlichen Eingriff fallen hier lediglich 2000 bis 4000 Euro an. Der finale Preis hängt natürlich von der Anzahl der implantierten Haare, der Art des Eingriffs und der Klinik ab.

Auf die Qualität hat der niedrige Preis aber keine Auswirkungen. Im Gegenteil: Die medizinischen Standards, die fachmännische Betreuung vor Ort und das endgültige Ergebnis übertreffen die Erwartungen. So berichten es zumindest viele Patienten an Dr. Acars Klinik in Istanbul.

Während des gesamten Aufenthalts in der malerischen türkischen Metropole, von der Anreise über die DHI Technik bis hin zur Nachsorge, haben sie sich hervorragend betreut gefühlt. Auch die fundierten Deutschkenntnisse von Dr. Levent Acar wussten sie zu schätzen. Sprachbarrieren gab es so gut wie keine. Ein Großteil würde die Cosmedica Clinic sogar weiterempfehlen.

 

DHI Haartransplantationen in Istanbul – Standard vs. All-inclusive

Türkische Kliniken haben noch ein weiteres Ass im Ärmel: Im Gegensatz zu deutschen Anbietern schlagen sie dem Patienten lukrative All-inclusive-Pakete vor, einschließlich Hotelaufenthalt, Transfer vom Flughafen und attraktiven Nachsorge-Optionen. Auch Dr. Acar setzt schon lange auf die Gesamtpakete. Sie geben dem Patienten ein Gefühl von Sicherheit. Er hat keine versteckten Kosten zu befürchten.

Bei dem erfahrenen Mediziner haben Patienten die Qual der Wahl. Zunächst entscheiden sie sich zwischen dem DHI Saphir-Paket und dem FUE Saphir-Haartransplantationspaket. Die Verfahren mögen sich zwar unterscheiden, eines aber haben sie gemeinsam: Beiden ist eine überdurchschnittlich hohe Anwuchsrate gewiss. Weiter geht die Qual der Wahl. Standard oder VIP – was soll es werden?

FUE Saphir-Pakete

Beim FUE Saphir-Paket heißt es: Gold oder Gold Plus? Wählt der Patient Variante Nummer zwei, darf er sich über noch mehr attraktive Serviceleistungen freuen. Neben reichhaltigen Shampoos für die intensive Pflege der gereizten Kopfhaut bietet ihm die türkische Klinik auch eine nadelfreie Anästhesie. Gerade Patienten mit akuter Spritzenangst nehmen das Angebot dankbar an.

Auch der Aufenthalt im schönen Istanbul verlängert sich. Mit dem Gold Plus-Paket steht eine dritte Nacht im edlen 5-Sterne-Hotel an. So kommt der Patient in den Genuss einer weiteren exklusiven Annehmlichkeit, der ersten Kopfwäsche.

DHI Saphir-Pakete

Patienten, die sich eine erstklassige Rundum-Betreuung wünschen, entscheiden sich für das VIP DHI Saphir-Paket – eine gute Wahl. Die gehobene Variante umfasst die persönliche Betreuung von Chefarzt Dr. Acar. Der angesehene türkische Mediziner leitet einen Teil des operierenden Teams an. Auch die Haarkanäle legt er persönlich frei. Gerne übernehmen der Chirurg und sein ausgebildetes Team auch langwierigere Eingriffe mit bis zu 5500 Grafts.

IMPRESSUM

KÜRE SAĞLIK ESTETİK GÜZ. SAN.TİC. ve

LTD.ŞTİ - Dr. Acar

Herr Levent Acar  

Beşyol Mahallesi, Akasya Sokak 34295, 2. Kat Küçükçekmece / İstanbul

34149 İstanbul

Türkei

 

T: 0049-173-3617434

@: germany@cosmedica.com

de.cosmedica.com