• Mittelstand vermeldet massive Umsatzeinbrüche - wie die Business-Experten der ProComet GmbH mit ihrer patentreifen Quick-Win-Strategie jetzt den Turnaround schaffen
Anzeige

Advertorials : Mittelstand vermeldet massive Umsatzeinbrüche - wie die Business-Experten der ProComet GmbH mit ihrer patentreifen Quick-Win-Strategie jetzt den Turnaround schaffen

Den Motor der deutschen Wirtschaft wieder zum Laufen bringen, das ist das Ziel von Jürgen und Tatjana Braun. Das Führungsduo der proComet GmbH denkt dabei nicht allein an die deutsche Automobilindustrie, vielmehr will es den Mittelstand in eine hochdynamisch veränderbare Welt überführen und so vor dem Aussterben bewahren. 

Die Macher der Quick-Win-Strategie leben vor was Sie lehren, reagieren auf die neue Zeit und packen ihr wertvolles Know-How in ein effizient nutzbares Online-Angebot
Die Macher der Quick-Win-Strategie leben vor was Sie lehren, reagieren auf die neue Zeit und packen ihr wertvolles Know-How in ein...

Dafür haben die Business-Experten ihre zwanzigjährige Beratungserfahrung digitalisiert und zu einer ergebnisorientierten Quick-Win-Strategie verknüpft: Wer die drei aufeinander abgestimmten Module zu Positionierung, Organisation und Führung in zehn Wochen durchläuft, findet neue und kurzfristig realisierbare Markt-Chancen, bei deren Umsetzung die proComet Berater auch online und offline begleiten. Denn in einer hochdynamischen, beweglichen Welt müssen sich Unternehmen anpassen und ebenfalls beweglich sein. Resultat: Mehr Umsatz trotz Krise!

Durchbruch statt Einbruch: Mit der proComet Quick-Win-Strategie in die Gewinnzone 

Die Macher der Quick-Win-Strategie leben vor was Sie lehren, reagieren auf die neue Zeit und packen ihr wertvolles Know-How in ein effizient nutzbares Online-Angebot
Die Macher der Quick-Win-Strategie leben vor was Sie lehren, reagieren auf die neue Zeit und packen ihr wertvolles Know-How in ein...

Homeoffice, Kurzarbeit, Auftragsflaute – die Zeit ist reif für eine strategische Neuausrichtung. Und Organisationen, die andere in turbulenten Zeiten auf diesem Weg begleiten, sollten alle Hände voll zu tun haben. Aber was ist, wenn das klassische Seminargeschäft eingebrochen ist, Schulungen aus Kostengründen als erstes gestrichen werden und sich die vertrauensvolle Beziehung zwischen Coach und Klient nicht allein über den Bildschirm aufbauen lässt? „Dann ist man noch nicht im High-Speed-Zeitalter angekommen“, konstatiert Jürgen Braun trocken. Für den Diplom-Ingenieur und Unternehmensberater gilt die Formel, dynamische Zeiten brauchen dynamisch ausgerichtete Unternehmen. „Ansonsten sterben sie aus wie der Kuckuck.“ 

Den Kuckuck hat Jürgen Braun schon einmal sterben sehen. Da lebte er noch in einem beschaulichen Schwarzwalddorf mitten in einer florierenden Uhrenindustrie und absolvierte mit 15 eine Ausbildung zum Feinmechaniker. Aber kurz darauf wurde aus dem Präzisionshandwerk ein Schatten seiner selbst und die mechanische Kuckucksuhr „Made in Germany/ Black Forest“ zum billigen Massenprodukt „Made in China“. Was da alles schiefgelaufen war, wurde dem jungen Maschinenbau-Ingenieur ausgerechnet in Asien bewusst: In Japan lernte er die Technik des „Kaizen“ kennen, was übersetzt so viel bedeutet wie kontinuierliche Verbesserung und Veränderung. „Strategie, Mensch und Prozesse gehören genauso zusammen wie die Einheit Körper, Seele und Geist“, so die Erkenntnis des damaligen Experte für Triebwerkeinbau. Im heimischen Schwarzwald dagegen blieb die mittelständische Industrie im alten Denken gefangen: „Sie hielt an Erfolgsmustern aus der Vergangenheit fest.“ 

Ein erwirtschafteter Mehrwert von rund 200 Mio. Euro – eine beindruckende Bilanz!

Die Macher der Quick-Win-Strategie leben vor was Sie lehren, reagieren auf die neue Zeit und packen ihr wertvolles Know-How in ein effizient nutzbares Online-Angebot
Die Macher der Quick-Win-Strategie leben vor was Sie lehren, reagieren auf die neue Zeit und packen ihr wertvolles Know-How in ein...


Mit dem japanischen Knowhow und weiteren USA-Auslandserfahrungen im Gepäck baute Jürgen Braun vor über 20 Jahren die Unternehmensberatung „proComet“ auf. Das Kürzel steht für „Produktivitätsmanagement und Coaching für Mensch und Technik“ und damit auch für die Mischung aus Innovationsgeist und Menschenkenntnis in der Geschäftsführung. „Schockstarre ist keine Grundlage, um in einer Krise Umsatz zu generieren“, sagt Geschäftsführerin Tatjana Braun. Die Diplom-Psychologin ist es gewohnt, das eigene Mindset zu verändern und auf die Zukunft auszurichten. „Was ist unser zukünftig optimaler Zustand?“ hat sich das Experten-Duo schon vor der Corona-Krise gefragt und als Antwort neue Produkte für das digitale Zeitalter entwickelt. Die Absage an das klassische Seminargeschäft wirkte da nur wir ein Katalysator: „Mit unserem neuen Online-Angebot zum Selbststudium findet man noch schneller in eine Gewinnzone“, sagt Unternehmer Braun. 

Quick-Win-Strategie heißt daher konsequenterweise die Bauanleitung im neuen proComet Online-Programm: Im ersten Schritt geht es um Zukunftsgestaltung und Neupositionierung, daraus wird in Modul Zwei die optimale Organisationsform abgeleitet und im letzten Schritt die Führungsebene neu ausgerichtet. „Im dritten Modul erwerben die Unternehmenslenker den Führerschein, um die Positionierung auch umzusetzen“, erklärt Tatjana Braun, die als langjährige Personalentwicklerin online oder offline bei der Umsetzung unterstützt. Schließlich ist nichts bei proComet Dogma, nicht mal das Motto „Hilfe zur Selbsthilfe“:  Bei Bedarf können die Autodidakten „Online-Fahrstunden“ oder sogar Hilfe vor Ort zu den Lehrvideos, Arbeitsblättern und Vorlagen dazubuchen. 

Jahrelang sind die 12 proComet Berater quer durch die Republik gefahren, um die Kunden bei Prozessoptimierung und Markterschließungen zu unterstützen. „Dadurch wurde ein Mehrwert von rund 200 Millionen Euro erwirtschaftet – verteilt auf hundert Unternehmen in zwanzig Jahren“, so Jürgen Braun. Jetzt wird das Angebot noch flexibler, schneller und kostengünstiger. Und proComet erschließt sich auf einen Schlag den gesamten deutschsprachigen Markt, durch eine Kombination aus Offline und zusätzlichen Online Angeboten: Effizient und effektiv - Win-Win eben. Warum zum Kuckuck aber fällt es anderen, bis dato erfolgreichen Unternehmen so schwer die äußeren Einflusskräfte zu erkennen, zu akzeptieren und geschickt für sich zu nutzen? „Weil sie vergangenheitsorientiert denken und lediglich um Schadensbegrenzung bemüht sind“, weiß der Business-Experte. Und auch, wie das zu ändern ist: mit einer Gebrauchsanleitung zum Selbststudium auf procomet.de.


Impressum
proComet GmbH
Geschäftsführer: Jürgen Braun Dipl.-Ing. (FH), Tatjana Braun (Dipl. Psych.)
Herrenhalde 7
D-77955 Ettenheim

Registergericht: Amtsgericht Freiburg HRB705527

Tel. 0049 (0)7822-789263 0
Mail: info@procomet.de
Web: www.procomet.de 

Umsatzsteuer-IdNr.  DE 272644168