Unternehmensnachrichten präsentiert von Presseportal

ARD Presse : Premiere für den "ARD Radio Tatort": Erstmals ist das Schweizer Radio SRF dabei

München (ots) - "Der dunkle Kongress" ab Freitag, 6. Dezember, in der ARD Audiothek

Der Kreis der Ermittler des "ARD Radio Tatorts" wird durch ein neues Team bereichert: Das Schweizer Radio SRF ist mit dem Krimi "Der dunkle Kongress" erstmals dabei und wird zudem in jedem Jahr einen neuen Fall beisteuern sowie ausgewählte Folgen des "ARD Radio Tatorts" auch in seinem Programm senden.

Der erste "ARD Radio Tatort" aus der Schweiz geht in der Zeit zurück - und legt von dort aus Spuren, die bis weit in die Zukunft reichen. In der mit diesem Fall einsetzenden "Meiringer Trilogie" steht nicht so sehr ein einzelnes Delikt im Mittelpunkt, sondern der ewige Kampf zwischen dem Verbrechen - und dessen Verhinderung. Meiringen im Berner Oberland ist schon 1891 ein umtriebiger Ort. In der schweizerischen Idylle herrscht bunter Kosmopolitismus - und selbst Sherlock Holmes wird zu einem internationalen Hirnforscher-Kongress erwartet. H. P. Anliker, berühmter Kommissär der Zürcher Polizei, verschlägt es aus privaten Gründen in das Touri-Dorf. Seine Schwester Alva - Pionierin im Umgang mit dem eben erst erfundenen Phonographen - hat dort eine Präsentation. Doch als er Meiringen erreicht, ist Alva verschwunden, und eine Reihe von grausigen Morden erschüttert die Idylle.

"Der dunkle Kongress" stammt aus der Feder von Matthias Berger (*1961), Gion Mathias Cavelty (*1974) und Lukas Holliger (*1971). Die Schweizer Autoren arbeiten für den "ARD Radio Tatort" zum ersten Mal zusammen. Regie führte Susanne Jansen, für die Komposition war Ulrich Bassenge verantwortlich, die Dramaturgie hatten Susanne Janson und Katrin Zipse.

Die Ursendung im Radio läuft am 11. Dezember auf Bayern 2 um 20.05 Uhr. In der ARD Audiothek ist "Der dunkle Kongress" bereits ab heute verfügbar. Weitere Sendetermine in den ARD Radios sind:

11.12., 21.00 Uhr, hr 2 13.12., 19.05 Uhr, WDR 3 14.12., 17.05 Uhr, WDR 5 (Wiederholung) 13.12., 22.03 Uhr SWR 2 Krimi 15.12., 21.03 Uhr, SWR 4 (Wiederholung) 14.12., 21.05 Uhr, NDR Info 14.12., 22.00 Uhr, SR 2 KulturRadio 15.12., 18.05 Uhr Bremen 2 16.12., 21.05 Uhr Bremen 2 (Wiederholung) 16.12., 22.00 Uhr, MDR Kultur 16.12., 22.04 Uhr, RBB Kulturradio

Pressekontakt:
NDR-Pressestelle
Bettina Brinker
Tel.: +49 40-4156-2302
b.brinker@ndr.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/29876/4460774 OTS: ARD Presse

Original-Content von: ARD Presse, übermittelt durch news aktuell

Presseportal-Newsroom: ARD Presse

Presseportal - Kontakt

news aktuell GmbH
Mittelweg 144
20148 Hamburg

E-Mail: info@newsaktuell.de

www.newsaktuell.de/kontakt