Unternehmensnachrichten präsentiert von Presseportal

DACHINA Markendialog : 1. DACHINA Markendialog: Finales Programm mit Top-Speakern steht

DACHINA Markendialog Logo. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/131727 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/DACHINA Markendialog/DACHINA interchange"
DACHINA Markendialog Logo. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/131727 / Die Verwendung dieses Bildes ist für...

Hamburg (ots) - Die Marken aus der DACH-Region haben in den letzten 30 Jahren stark in China investiert und umfangreiche Markterfahrung gesammelt. Parallel haben die chinesischen Unternehmen eine Entwicklung von OEMs zu eigenständigen Marken vollzogen und befinden sich nun auf dem Weg zur Internationalisierung. Am 5. September 2018 findet daher im Hamburger Hotel Grand Elysée der 1. DACHINA Markendialog statt. Es handelt sich um den ersten bilateralen Austausch über Markenwissenschaft und -praxis zwischen der DACH-Region und China.

"Eine Marke von globalem Rang aufzubauen, ist unter den Bedingungen der digitalen Aufmerksamkeitsökonomie eine besondere Herausforderung. Der Markendialog ist ein hervorragendes Format gerade auch für die Hamburger Werbebranche, um sich mit Experten zu dem Thema zu vernetzen und auszutauschen", so Dr. Carsten Brosda, Senator für Kultur und Medien der Freien und Hansestadt Hamburg über den 1. DACHINA Markendialog.

Prof. Dr. h.c. Shan Fan, der Initiator des Markendialogs, fügt hinzu: "Wir konnten sehr vielfältige und hochkarätige Speaker und Panelisten für den 1. DACHINA Markendialog gewinnen. Dies unterstreicht, welche unterschiedlichen Facetten und welches Interesse das Thema Marken-Wissenschaft und -Praxis zwischen der DACH-Region und China für die verschiedensten Interessenvertreter mit sich bringt."

Die Begrüßungsreden halten SHI Mingde (Botschafter der Volksrepublik China in Deutschland), Dr. Carsten Brosda, ZHANG Ning (Vize-Chefredakteur China Central Television) und Prof. Dr. h.c. SHAN Fan. Im Anschluss folgen Keynotes von:

- Christian Köhler (Hauptgeschäftsführer, Markenverband e.V.), - Prof. Dr. ZHANG Shuting (Vizepräsident, Communication University of China)

Darauf folgen, in dieser Reihenfolge, weitere Einzelvorträge von:

- Dr. Gilbert Heise (Leiter Global Brand Management & Customer Insight / Marke Volkswagen, Volkswagen AG), - Sophie Shao (Chief Marketing Officer, Midea International Business), - Oliver Gößler (Managing Director Germany, Austria & CEE, Montblanc Deutschland GmbH), - HE Hongbo (Geschäftsführer, Hisense Germany GmbH), - Nora Fehlbaum (CEO, Vitra International AG) - LI Jia (Brand Director, GANI Ceramics) und - Christoph Isenbürger (Director Uni Marketing/Uni Operation for New Brands Europe, Alibaba Group).

Außerdem findet am frühen Nachmittag ein Panel statt. Unter der Leitung von Prof. Michael Jonas (Professor für Markenkommunikation & Digitale Medien, Brand Academy) werden Prof. Dr. Wolfgang Merkle (Präsident, Marketing Club Hamburg e.V.), Wolfgang K.A. Disch (Mitglied des Vorstandes, Gesellschaft zur Erforschung des Markenwesens e.V.), Prof. ZHANG Yiping (Vize-Dekan Sino-German Institute of Design & Communication, Zhejiang Wanli University), Dr. Yun Schüler-Zhou (Associate Research Fellow, GIGA Institut für Asien-Studien) und Prof. (em.) Dr. Dr. h.c. Bodo Abel (Professor und Direktor des Programms "Master of International Business Administration", Universität Hamburg) über verschiedene Aspekte erfolgreicher Markenstrategien für China und die DACH-Region diskutieren. Darüber hinaus wird erörtert, ob "Brand Thinking" - d.h. die Markenperspektive auf die Welt im Allgemeinen und das Unternehmen im Besonderen - als potentielles neues Paradigma einen entscheidenden Mehrwert bietet.

Das vollständige Programm des 1. DACHINA Markendialoges können Sie unter http://www.dachinamarkendialog.org einsehen.

Weitere Pressemitteilungen: 21.08.2018: "Markenkonferenz für die DACH-Region und China: 1. DACHINA Markendialog am 5. September in Hamburg" https://www.presseportal.de/pm/131727/4040305

Über die Veranstalter:

(1) Die DACHINA interchange Management GmbH schafft neue, effektive Plattformen für den wirtschaftlichen und kulturellen Austausch zwischen der DACH-Region und China. (www.dachinainterchange.org)

(2) Die Brand Academy - Hochschule für Design und Kommunikation ist eine staatlich anerkannte private Hochschule mit Sitz in der Markencity Hamburg. (www.brand-acad.de)

(3) China Central Television wurde am 1. Mai 1958 gegründet und ist der größte Fernsehsender in der Volksrepublik China. Der Sender stellt die wichtigste Informationsquelle für die chinesische Öffentlichkeit dar. Gleichzeitig versteht er sich weltweit als das wichtigste Schaufenster, um China kennenzulernen und zu verstehen. CCTV verfügt momentan über 42 TV-Kanäle und 529 TV-Programme mit einer jährlichen Gesamtausstrahlung von 338.000 Stunden. (www.cctv.com)

Beiräte des Markendialogs:

- Dr. Uli Sigg, ehemaliger Schweizer Botschafter in der VR China und Gründungspräsident der Wirtschaftskammer Schweiz-China - Prof. Dr. Meinhard von Gerkan, Gründungspartner gmp Architekten von Gerkan, Marg & Partner (www.gmp-architekten.de) - Ingeborg Prinzessin zu Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg, Vorsitzende der Stiftung Louisenlund (https://louisenlund.de/) - Reinhard Stuth, Unternehmer, Rechtsanwalt und ehemaliger Senator der Freien und Hansestadt Hamburg

Pressekontakt sowie Kontakt für Journalisten-Akkreditierung: Marc Morian Director Marketing & PR der Brand Academy marc.morian@brand-acad.de Tel: +49 (40) 380 893 56-28 Fax: +49 (40) 380 893 56-20

Original-Content von: DACHINA Markendialog, übermittelt durch news aktuell

Presseportal-Newsroom: DACHINA Markendialog

Presseportal - Kontakt

news aktuell GmbH
Mittelweg 144
20148 Hamburg

E-Mail: info@newsaktuell.de

www.newsaktuell.de/kontakt