Unternehmensnachrichten präsentiert von Presseportal

dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH : Neu geschaffene Position: Katja Fleischmann ist Projektleiterin "Performing Content" bei dpa

Katja Fleischmann leitet ab sofort das Projekt "Performing Content" bei dpa. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/8218 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Michael Kappeler/dpa"
Katja Fleischmann leitet ab sofort das Projekt "Performing Content" bei dpa. Weiterer Text über ots und...

Berlin (ots) - Katja Fleischmann (43) leitet ab sofort das Projekt "Performing Content" bei dpa. Die Nachrichtenagentur arbeitet zusammen mit ihren Kunden daran, Inhalte gezielter und passender an die Leser auszuspielen. In enger Abstimmung analysiert dpa, wie Inhalte von Nutzern konsumiert werden, und wie Texte, Bilder und andere Formate der Agentur dazu beitragen können, den Erfolg von Verlagen und anderen Informationsanbietern zu steigern. Katja Fleischmann wechselte zum 1. Juni von dpa-infocom auf die neu geschaffene Stelle.

Im Bereich "Performing Content" laufen bereits verschiedene Pilotprojekte mit Verlagen und Websites. Vielfach auch als Data Driven Publishing bezeichnet, hat die Wirkungs-Analyse von Inhalten mittlerweile eine große Bedeutung erlangt. Redaktionen aus dem In- und Ausland setzen heute vermehrt auf Bezahlmodelle und nicht mehr allein auf Reichweitenvermarktung. Inhaltelieferanten wie dpa spielen deshalb eine wichtige Rolle bei der Steigerung der Interaktionen mit den Lesern und der Gewinnung neuer Abonnenten. Aktuell konzentriert sich dpa bei den laufenden Content-Tests auf verschiedene Service- und Ratgeberthemen.

Peter Kropsch, Vorsitzender der dpa-Geschäftsführung, unterstreicht die Bedeutung einer Nachrichtenagentur, wenn es um die Conversion von Inhalten geht: "Für die Zusammenarbeit mit unseren Medienkunden ist es ein wesentlicher Erfolgsfaktor, dass wir eine möglichst gute Vorstellung davon haben, wie unsere Inhalte wirken. Was sind die Geschichten, die zu längerer Lesedauer führen? Welche Geschichten werden geteilt? Und welche Inhalte führen dazu, den 'Ich-kaufe-Knopf' zu drücken?" Dafür sei es notwendig, sich eng und datengestützt mit den Kunden der dpa austauschen, betont Peter Kropsch. "Es ist Katja Fleischmanns zentrale Aufgabe, sich mit diesen Fragen im Dialog mit unseren Medienkunden zu beschäftigen."

"Um unsere Dienste und Inhalte für unsere Kunden noch wertvoller zu machen, müssen wir stärker über den so genannten zweiten Hügel blicken", sagt Roland Freund, Stellvertreter des Chefredakteurs bei dpa und verantwortlich für das Produkt- und Innovationsmanagement. "Auf dem ersten Hügel sind wir, sobald wir wissen, wie unsere Kunden mit unseren Inhalten umgehen. Dazu stehen wir im engen Austausch mit Verlagen und Portalen. Der zweite Hügel dagegen meint die konkrete Nutzung unserer Inhalte durch die Leser. Mit Performing Content wollen wir dazu beitragen, den Erfolg unserer Kunden im Netz zu verbessern", so Roland Freund weiter.

Katja Fleischmann war bis zu ihrem Wechsel in die neue Position für die dpa-infocom tätig. Dort war sie als Produktmanagerin ServiceLine in erster Linie für die Ratgeber-Themen verantwortlich. Katja Fleischmann begann ihre Arbeit für die dpa-infocom 2010. Zuvor war sie Online-Redakteurin bei N24 und bei der Netzeitung tätig. Ihr Volontariat absolvierte sie bei der Lausitzer Rundschau, wo sie anschließend bis 2008 beim Tabloid-Format 20cent angestellt war."

"Wir wollen sehen, welche Themen beim Leser wirklich ankommen", sagt Katja Fleischmann in ihrer neuen Funktion als Projektleiterin. "Dafür werden wir in Zukunft Inhalte auch anders produzieren und anbieten müssen. Oder in Absprache mit unseren Kunden auch gänzlich neue Formate testen. Ich bin davon überzeugt, dass das eine neue Dynamik in der Redaktion auslösen wird", so Katja Fleischmann weiter.

Über dpa

Die Deutsche Presse-Agentur (dpa) wurde 1949 gegründet und gehört zu den weltweit führenden unabhängigen Nachrichtenagenturen. dpa beliefert Medien, Unternehmen und Organisationen mit redaktionellen Angeboten. Dazu zählen Texte, Fotos, Videos, Grafiken, Hörfunkbeiträge und andere Formate. Als international tätige Agentur berichtet dpa in den vier Sprachen Deutsch, Englisch, Spanisch und Arabisch. Rund 1000 Journalisten arbeiten von mehr als 160 Standorten im In- und Ausland aus. Gesellschafter der dpa sind 180 deutsche Medienunternehmen. Die dpa-Redaktion arbeitet nach den im dpa-Statut festgelegten Grundsätzen: unabhängig von Weltanschauungen, Wirtschaftsunternehmen oder Regierungen. Die Zentralredaktion unter der Leitung von Chefredakteur Sven Gösmann befindet sich in Berlin. Die Geschäftsführung um ihren Vorsitzenden Peter Kropsch ist am Unternehmenssitz in Hamburg tätig. Vorsitzender des Aufsichtsrats ist David Brandstätter (Main-Post GmbH, Würzburg).

Internet: www.dpa.com (deutsch, englisch, spanisch, arabisch) Social Web: www.dpa.com/de/social-media

Pressekontakt:
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH
Jens Petersen
Leiter Konzernkommunikation
Telefon: +49 40 4113 32843
E-Mail: pressestelle@dpa.com

Original-Content von: dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH, übermittelt durch news aktuell

Presseportal-Newsroom: dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH

Presseportal - Kontakt

news aktuell GmbH
Mittelweg 144
20148 Hamburg

E-Mail: info@newsaktuell.de

www.newsaktuell.de/kontakt