Unternehmensnachrichten präsentiert von Presseportal

EFS Euro-Finanz-Service Vermittlungs AG : Versicherungsdschungel - Laie vs. Fachmann

Mainz (ots) - Auf dem Finanz- und Versicherungsmarkt etablieren sich seit wenigen Jahren zunehmend Unternehmen im Internet, welche dem Versicherungsnehmer bestimmte Tools anbieten, die ihm suggerieren das für ihn passende Produkt zu finden - völlig selbstständig. Diese Apps und Online-Rechner benötigen vom Versicherten lediglich einige Informationen zur privaten und finanziellen Lebenssituation und erstellen dann eine darauf basierende Liste mit Produktempfehlungen. Es bedarf nur weniger Klicks des Kunden bis zum rechtlich bindenden Vertragsabschluss. Ein persönlicher Kontakt zu einem fachlich ausgebildeten Berater findet nicht statt und scheint weitestgehend durch diese Werkzeuge überflüssig.

Ein Programm ersetzt komplett die individuelle, persönliche Beratung. Ein Vergleichstool allein macht den Laien allerdings noch nicht zum Fachmann.

Der Vorstand der Euro Finanz Service AG, Ingo Linn, weist Versicherungsnehmer darauf hin, nicht leichtfertig einen Vertragsabschluss online zu tätigen. "Insbesondere in der eigenen Finanzplanung sind wohlüberlegte Entscheidungen unabdingbar, welche fast ausschließlich durch umfassende und fachlich kompetente Beratung möglich seien", kommentiert der erfahrene Versicherungsexperte.

Vermehrt nutzen Kunden derartige Apps und Online-Rechner, um ihre Finanzen zu verwalten und um Versicherungen abzuschließen. Die Unternehmen dieser Online-Angebote werben mit einer individuellen Beratung, welche jedoch auf der Basis dieser unzureichenden Informationen, die vom Kunden gefordert werden, kaum möglich sein kann. Diese Art der Kommunikation mit den Unternehmen vermittelt den Kunden dennoch eine große Entscheidungssicherheit und ermutigt sie, selbstständig zu agieren. Als Folge verkalkulieren sich die Kunden und könnten am Ende die Leidtragenden sein.

"Die verschiedensten Online-Angebote für die Finanzplanung oder die Versicherungsberatung liefern durchaus einen ersten Einblick in ein komplexes Thema, welches professioneller und individueller Beratung bedarf", betont der Vorstand der EFS AG Ingo Linn.

Statt einer computerbasierten, anonymen Stimme einer x-beliebigen Kundenhotline wünschen sich Kunden in der Regel einen persönlichen Berater, also einen echten Menschen, der sich kompetent und seriös ihrem Anliegen annimmt. Die neuartigen Online-Angebote sind im Zuge der Recherche des Kunden sicherlich hilfreich, um sich in dem Angebots-Dschungel zu orientieren, doch ersetzen sie nicht eine kompetente, persönliche Beratung eines ausgebildeten Versicherungs-Fachmanns.

Pressekontakt:
RH Reputation GmbH
Pavlo Hanov
pavlo.hanov@rh-reputation.de
030-2133431

Original-Content von: EFS Euro-Finanz-Service Vermittlungs AG, übermittelt durch news aktuell

Pressportal-Newsroom: EFS Euro-Finanz-Service Vermittlungs AG

Presseportal - Kontakt

news aktuell GmbH
Mittelweg 144
20148 Hamburg

E-Mail: info@newsaktuell.de

www.newsaktuell.de/kontakt