Unternehmensnachrichten präsentiert von Presseportal

Sedo GmbH : Sedo und 1&1 fördern internationalen Domainhandel durch Kooperation / 1&1 Kunden erhalten Zugang zu über 18 Millionen bereits vergebenen Webadressen

Köln (ots) - Sedo, der weltweit größte Marktplatz für Domains, geht eine Kooperation mit Europas führendem Webhoster 1&1 Internet SE ein und vereinfacht damit den Zugang und Handel mit Domainnamen auf internationaler Ebene. So werden Besuchern der Webseite von 1&1 nicht nur frei registrierbare Domainnamen angeboten, sondern auch bereits vergebene, die bei Sedo zum Verkauf gelistet sind. Bis zu 18 Millionen zum Verkauf stehende Domainnamen stehen auf diese Weise zusätzlich zur Auswahl.

Die Einbindung des Sedo Marktplatz-Inventars von bis zu 18 Millionen Domainnamen erfolgt durch Sedos Multi Listing Service (SedoMLS). Über 650 Partner aus der Domainbranche nehmen bereits an SedoMLS teil und bieten ihren Nutzern dadurch einen Zugang zu Premium-Domains, die bereits registriert sind und von ihren Inhabern zum Verkauf angeboten werden. Auch wenn ein Domainname bereits vergeben ist, können Kunden, die bei 1&1 danach suchen, diesen Domainnamen kaufen, obwohl er ursprünglich nur bei Sedo zum Verkauf gelistet war. Alternativ erhalten Interessenten ein Angebot an ähnlichen Domainnamen, die zum Suchbegriff passen.

"Dank SedoMLS haben 1&1 Kunden jetzt Zugriff auf ein riesiges Netzwerk von Premium-Domainnamen", sagt Robert Hoffmann, CEO 1&1 Internet SE. "Das steigert nicht nur den Erfolg unserer Kunden bei der gezielten Domain-Suche, sondern erhöht auch die Wahrscheinlichkeit, die ideale Domain für ihr Webprojekt zu finden."

Unternehmen, die im Primärmarkt, also auf den Webseiten von Registraren, auf der Suche nach guten und wertvollen Domainnamen sind, scheitern in den meisten Fällen daran, dass diese bereits vergeben sind. Doch der Sekundärmarkt bietet ihnen die Möglichkeit, trotzdem an diese Domainnamen zu gelangen. Entscheidend ist, dass die zum Verkauf stehenden Webadressen sichtbar gemacht werden und somit auf dem Suchradar von interessierten Domainkäufern erscheinen.

"Durch die Kooperation mit 1&1, einem der weltweit größten Registrare, erreichen wir ein neues und breit gefächertes Käuferpublikum. Für Domainverkäufer, die ihre Domainnamen auf unserer Plattform zum Verkauf anbieten, sind das sehr gute Nachrichten. Mit 1&1 haben wir einen starken Partner hinzugewonnen, der unsere Reichweite weltweit erhöht. So können wir unser stetig wachsendes Inventar an Domainnamen einem internationalen Kundenstamm anbieten", resümiert Tobias Flaitz, CEO der Sedo GmbH.

Über 1&1:

1&1 ist mit 16,75 Millionen Kundenverträgen ein führender Internet-Provider. Das Produktangebot richtet sich an Konsumenten, Freiberufler und Gewerbetreibende. Es reicht von Webhosting (Internet-Präsenzen, Domains, Online-Shops) über schnelle DSL-Zugänge mit Telefonie sowie Mobilfunkanschlüsse bis hin zum Personal Information Management via Internet. 1&1 ist auf den Märkten in Deutschland, Österreich, Großbritannien, Frankreich, Spanien, USA, Kanada, Polen, Italien und Mexiko präsent und eine 100%ige Tochtergesellschaft der börsennotierten United Internet AG (ISIN DE0005089031).

Über Sedo

Sedo mit Sitz in Köln und Boston (USA) ist die weltweit führende Domainhandelsbörse mit 2 Millionen Kunden und einem Verkaufsangebot von ca. 18 Millionen Domains aller Endungen. Sedo bietet Käufern und Verkäufern Dienstleistungen rund um Domains, wie etwa Domain-Parking, Domain-Bewertungen, Domain-Transfers und Domain-Vermarktung.

Pressekontakt:
Sedo GmbH
http://www.sedo.de
Ansprechpartnerin:
Semra Körner
Tel.: (+49)0221-34030-388
E-Mail: presse@sedo.de

Original-Content von: Sedo GmbH, übermittelt durch news aktuell

Pressportal-Newsroom: Sedo GmbH

Presseportal - Kontakt

news aktuell GmbH
Mittelweg 144
20148 Hamburg

E-Mail: info@newsaktuell.de

www.newsaktuell.de/kontakt