25 Kilometer von Berlin : Einmal Olympiastadion und zurück

Beim 25-Kilometer-Lauf in Berlin gehen an diesem Sonntag 12.500 Sportler an den Start. Ein Überblick über die Route – und mögliche Staus und Sperrungen.

Große Kulisse. Der 25-Kilometer-Lauf beginnt am Olympiastadion.
Große Kulisse. Der 25-Kilometer-Lauf beginnt am Olympiastadion.Foto: Thilo Rückeis

Das Beste kommt auch bei diesem Stadtlauf wie so oft zum Schluss. Denn das Ziel beim S 25 ist das Olympiastadion, inklusive Endspurt über die eindrucksvolle blaue Bahn. Die kennen die meisten sonst nur aus der Zuschauerperspektive.

Es ist die mittlerweile 38. Auflage des 25-Kilometer-Laufs durch Berlin, der früher BIG 25 hieß und nun wegen des Hauptsponsors, nein, nicht der S-Bahn, sondern der Sparkasse, als S 25 firmiert.

Rund 12.500 Sportler haben sich für den Wettbewerb angemeldet, der an diesem Sonntag um 10 Uhr von Sportsenator Andreas Geisel auf dem Olympischen Platz vor dem Stadion gestartet wird.

Außer den 25 Kilometern, die eine Sightseeingtour im Laufschritt ermöglichen, gibt es noch ein Zehn-Kilometer- Rennen und eine Fünf-mal-fünf-Kilometer-Staffel sowie einen Kinderlauf, bei dem die Jüngsten immerhin 1,2 Kilometer zurücklegen müssen.

25 Kilometer durch Berlin (Für Komplettansicht bitte auf rotes Kreuz klicken)
25 Kilometer durch Berlin (Für Komplettansicht bitte auf rotes Kreuz klicken)Grafik: Tsp

Der diesjährige S 25 ist laut Veranstaltern der erste Lauf, der mitten durch eine deutsche Großstadt führt – noch vor dem Berlin-Marathon also. Die Idee dazu hatte einst ein Major der französischen Streitkräfte in West-Berlin.

Vorbild war wiederum das 20-Kilometer-Rennen von Paris nach Versailles. Und so machten sich 3250 Sportler am 3. Mai 1981 auf die Strecke.

Damals wie heute ist während des Laufs mit Verkehrbehinderungen zu rechnen. Autofahrer sollten nicht nur Straßensperrungen, sondern auch Halteverbote im Streckenverlauf beachten. Die BVG unterbricht zudem mehrere Buslinien, damit die Läufer freie Bahn haben.

Der neue Morgenlage-Newsletter: Jetzt gratis anmelden!