Angriff vor Club in Prenzlauer Berg : Mann versucht nach Streit, Gegner zu überfahren

In Prenzlauer Berg kam es zu einem Angriff auf drei Männer. Ein 24-Jähriger soll sie fremdenfeindlich beleidigt und einem den Ohrring rausgerissen haben.

Foto: Archiv

In Prenzlauer Berg ist am Samstagmorgen offenbar ein Streit vor einem Club in der Knaackstraße eskaliert. Ein 24-Jähriger soll drei Männer im Alter von 22 Jahren fremdenfeindlich beleidigt und einen von ihnen verletzt haben. Der 24-Jährige soll zwei der jungen Männer mit der flachen Hand ins Gesicht geschlagen haben. Beim Abwehrversuch sei einem der 22-Jährigen ein Ohrring herausgerissen worden.

Den Angaben zufolge entfernte sich der mutmaßliche Angreifer kurz, um wenig später mit seinem Auto auf die Dreiergruppe zuzufahren. Die drei hätten sich nur durch Sprünge zur Seite in Sicherheit bringen können. Anschließend habe der angetrunkene Mann noch mehrere Stühle und eine Telefonzelle gerammt. Die Polizei nahm den Mann in Gewahrsam und beschlagnahmte das Fahrzeug des Tatverdächtigen. Sie ermittelt wegen Körperverletzung und versuchter gefährlicher Körperverletzung. (dpa)

Der neue Morgenlage-Newsletter: Jetzt gratis anmelden!