• Auseinandersetzung in Berlin-Reinickendorf: 19-Jähriger unter Drogeneinfluss verletzt Notfallsanitäter

Auseinandersetzung in Berlin-Reinickendorf : 19-Jähriger unter Drogeneinfluss verletzt Notfallsanitäter

Rettungskräfte in Reinickendorf waren im Einsatz und wurden von einem unbeteiligten Mann attackiert. Vermutlich hatte er Drogen konsumiert.

Mindestens sechs Verletzte nach Vorfall in Spandauer Hotel.
Mindestens sechs Verletzte nach Vorfall in Spandauer Hotel.Foto: Boris Roessler/dpa

Ein 19-Jähriger hat unter Drogeneinfluss zwei Notfallsanitäter in Berlin-Reinickendorf angegriffen. Wie die Feuerwehr am Freitag mitteilte, waren die Rettungskräfte am Donnerstagabend gegen 19.30 Uhr zu einem Notfall in der Raschdorffstraße gerufen worden. Ein unbeteiligter junger Mann, der nach Polizeiangaben unter dem Einfluss von Drogen stand, habe erst ein Klappmesser gegen den Rettungswagen geworfen und dann durch das geöffnete Fenster des Wagens auf den Fahrer eingeschlagen.

Den Angaben zufolge wurde auch der Beifahrer vom Angreifer verletzt, als er diesen beruhigen wollte. Erst nach Eintreffen der Polizei konnten die leicht verletzten Rettungssanitäter ihren Einsatz fortsetzen. Der 19-Jährige wurde festgenommen. (dpa)

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!