Ausgehen mit Kind : Diese Moabiter Cafés können Eltern auch mit Kinderwagen besuchen

Ein Moabiter Café stellt Poller vor seinen Eingang, damit Gäste mit Kinderwagen nicht hinein kommen. Doch im Kiez gibt es genug Alternativen. Ein Leserbeitrag.

Melina Bach
Kuchen ist eine tolle Sache – vor allem, wenn man ihn mit den Fingern isst.
Kuchen ist eine tolle Sache – vor allem, wenn man ihn mit den Fingern isst.Foto: imago/imagebroker

Feinstes Biskuit, Schokoladentorten und Obstkuchen – selbstgebacken, nie zu wuchtig oder süß. Serviert in niedlich kitschigem Café-Ambiente. Das machte den „Natürlichen Lebensraum“ trotz oft unhöflicher Bedienung und wirklich nur mittelmäßigem Kaffee zu unserem Stammcafé.

Mit Freunden, Verwandten und Berlin-Besuchern gehörte es zu unserem Pflicht-Programm. Da war es auch okay, mehr zu zahlen, als in anderen Berliner Cafés. Doch eines Tages schob einer von uns einen Kinderwagen. Das Kind darin genoss seinen Mittagschlaf. Wir wollten Kuchen genießen. Und so gehörten wir zu den Menschen, bei denen das Hausrecht der Betreiberin durchgesetzt wurde: Kein Einlass mit Kinderwagen.

Heute sage ich: Vielen Dank dafür! Nur so kamen wir in den Genuss, andere Cafés in Moabit auszuprobieren. Wir zogen mit dem Kinderwagen weiter. So entdeckten wir unter anderem das „Thea & Coffee“, das nicht nur eine Rampe für den Wagen auspackte, sondern dazu besten hausgemachten Kuchen und feinen Kaffee auftischte.

Hier eine Auswahl Kinderwagen- und Still-erprobter Moabiter Cafés:

Thea & coffee
Kleines Café mit sehr gutem Kaffee und einer kleineren Auswahl hausgemachter Kuchen. Für stillende Mamas gibt es hinten einen großen Sessel, auf dem man etwas abseits und in Ruhe sitzen kann. Sehr kinderfreundlich, genügend Platz für Kinderwagen. Birkenstraße 19, 10559 Berlin, online unter: https://www.facebook.com/Theaandcoffee

Tireé
Das Tireé ist schon lange kein Geheimtipp mehr – und wurde die vergangen Jahre stetig vergrößert. Qualitätsindex: Hier treffen sich sogar unsere Freunde aus dem Prenzlauer Berg und Friedrichshain. Es gibt alles frisch, hochwertig und doch zu „Moabit-Preisen“. Man kann wunderbar frühstücken, Mittagessen und einen guten Kuchen genießen. Ich liebe die Bagels. Unser erster Besuch mit Kinderwagen, die negative Lebensraum-Erfahrung lag erst kurz zurück: Versuch durch den Haupteingang zu kommen. Glasvitrine im Weg; „Okay geht nicht, komm wir gehen“. Der Besitzer kommt sofort angeeilt, zwei Sofas wurden beiseite geschoben und wir waren durch den Nebeneingang drin. Birkenstraße 46, 10551 Berlin

Einer dieser Tage
Seitdem es in Moabit kein Familiencafé mehr gibt, ist das diese Tage sicherlich die erste Anlaufstelle für Familien. Hier gibt es leckere, frische und selbstgemachte Belgische Waffeln, sehr guten Kaffee, eine Bücherkiste für Kinder und durch den Ofen ist es auch im Winter richtig gemütlich. Im Sommer gibt es köstliches Eis. Waldstraße 32, 10551 Berlin, online unter: https://de-de.facebook.com/pages/category/Ice-Cream-Shop/Einer-dieser-Tage-622034877926946/

Birkenwunder
Mit der neuen Betreiberin sieht die ehemalige Bäckerei nicht nur viel schöner aus, es gibt auch den besten Rührkuchen Moabits. Fragen Sie sich jetzt, was denn an Rührkuchen so besonders sein soll? Genauso ging es mir auch. Probieren Sie mal den Rührkuchen im Birkenwunder, und Sie wissen, wovon ich spreche. Birkenstraße 22, 10551 Berlin, online unter: https://birkenwunder.business.site/

Café Ella
Wirklich sehr gute selbstgemachte Kuchen und Torten. Es gibt immer eine salzige Alternative wie Quiche im Angebot des Cafés. Guter Kaffee, sehr freundlicher Service. Auch wenn es voll ist, gibt es hier noch genügend Platz für den Kinderwagen. Fast an der Spree, dessen Ufer sich danach zur Verdauung für einen schönen Spaziergang anbietet. Elberfelder Str. 9, 10555 Berlin, online unter: https://ella-cafe.de

[In unseren Leute-Newslettern berichten wir wöchentlich aus den zwölf Berliner Bezirken. Die Newsletter können Sie hier kostenlos bestellen: leute.tagesspiegel.de]

Wald Café
Das ist einfach so lecker hier – bester Kaffee, Kuchen, Säfte, Wraps und eine Spielecke für Kinder. Jeder Stuhl eignet sich zum Stillen und die Bedienung super freundlich. Wir hatten schon ein paar Mal ein schlechtes Gewissen, weil der Kinderwagen im Weg stand - doch uns wurde immer herzlich mit „überhaupt kein Problem“ und „für Kinder ist immer Platz“ begegnet. Waldstr. 4, 10551 Berlin, online unter: https://www.facebook.com/pages/Waldcafe-Waldstr-Berlin/162044444317267

Geh Veg
Ein schönes kleines veganes Café. Wer den Laden betritt, wird sich vielleicht wundern, wie man hier überhaupt mit Kinderwagen reinpasst. Es ist überhaupt kein Problem. Wenn man hinten sitzt, kann man auch gemütlich stillen. Es gibt vegane Vollverpflegung-Frühstück, Snacks, Kuchen. Ich empfehle außerdem die leckeren Smoothies. Einziges Manko: Zum Wickeln und zur Toilette muss man ins benachbarte Arema. Birkenstraße 30, 10551 Berlin, online unter: http://www.gehvegberlin.de/

Valladares
Kaffee, Wraps, Smoothies, alles vegan, alles sehr lecker. Etwas teurer als gewöhnlich in Moabit, dafür auch sehr großzügig. Stephanstraße 46, 10559 Berlin, online unter: https://www.valladares-feinkost.de/

Wir fragen vor jedem Betreten eines Cafés oder Restaurants, ob es mit dem Kinderwagen okay ist. Ich würde nie mit weinendem Kind in einem Café sitzen bleiben, denn ich möchte den Besuch genauso entspannt erleben können wie die anderen Gäste. Kinder sind nicht immer mucksmäuschenstill. Das finde ich auch gut so. In einem Café darf doch laut gesprochen, gelacht und gelebt werden. Denn Kuchen, Kaffee, Keks und Kind – das ist doch der natürliche Lebensraum des Menschen.

Der neue Morgenlage-Newsletter: Jetzt gratis anmelden!