Auto ausgebrannt : Behinderungen auf der A100

Auf der Stadtautobahn in Tempelhof kann es am Montagmorgen im Berufsverkehr Behinderungen geben.

Ein Leiterwagen der Berliner Feuerwehr.
Ein Leiterwagen der Berliner Feuerwehr.Foto: imago/Seeliger

Nach Auskunft der Polizei ist auf der Stadtautobahn am Sonntagnachmittag ein Auto in Brand geraten. Dadurch wurde auch die Fahrbahn beschädigt, sodass die Ausfahrt Gradestraße und die Zufahrt Oberlandstraße - jeweils in Fahrtrichtung Neukölln / Schönefeld - gesperrt werden mussten. Die Sperrung könne womöglich auch am Montag im morgendlichen Berufsverkehr noch bestehen, sagte ein Polizeisprecher am Sonntagabend.

Die Geschichte der Berliner Stadtautobahnen
Januar 2017, Alltag im Berufsverkehr. Die Stadtautobahn, aufgenommen am Spandauer Damm.Weitere Bilder anzeigen
1 von 111Foto: ZB
17.03.2017 08:24Januar 2017, Alltag im Berufsverkehr. Die Stadtautobahn, aufgenommen am Spandauer Damm.

Die drei Insassen des brennenden A-Klasse-Mercedes konnten sich laut Polizei unverletzt in Sicherheit bringen.

Der neue Morgenlage-Newsletter: Jetzt gratis anmelden!