Berlin : Bei großen Einsätzen den Hut auf

Drei Spitzenbeamte der Polizei gehen in den Ruhestand, darunter SEK-Chef Martin Textor.

Mit Textor werden heute zwei weitere hochrangige Beamte in den Ruhestand verabschiedet: Alfred Markowski und Michael Kreckel. Markowski war 41 Jahre Polizist, zuletzt Leiter der Direktion 3. Das ist zwar die kleinste Direktion, aber für Mitte und so für alle wichtigen Einrichtungen zuständig – vom Kanzleramt bis zur Museumsinsel. Bei gewalttätigen Demonstrationen stand Markowski immer ganz vorn bei seinen Beamten – unbehelmt. Als letzter Amtsleiter hatte der 60Jährige das Landesschutzpolizeiamt im Zuge der Polizeireform aufgelöst.

Kreckel war zuletzt – nach 39 Jahren bei der Berliner Polizei – Leiter der Polizeidirektion 2 (Spandau, Charlottenburg, Wilmersdorf) gewesen. Auch Kreckel hatte bei vielen Großeinsätzen den Hut auf, so Silvester 2002 oder beim Rolling-Stones-Konzert im Jahr 2003.

Mehr lesen? Jetzt E-Paper testen + Geschenk sichern!

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben