Beim Überqueren der Ampel : Zwei Mädchen angefahren und verletzt

Zwei Mädchen überquerten eine Ampel in Dahlem, als ein PKW sie anfuhr und verletzte – die Mädchen kamen in ein Krankenhaus. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Ein Funkstreifenwagen im Einsatz (Archivbild).
Ein Funkstreifenwagen im Einsatz (Archivbild).Foto: dpa

Ein PKW hat am Donnerstagnachmittag in Dahlem zwei Mädchen angefahren und verletzt. Der oder die Autofahrer/in ist danach geflüchtet.

Wie die Polizei mitteilte, wollten die beiden Zwölfjährigen gegen 15 Uhr die Fußgängerampel, die Grün gewesen sein soll, der Königin-Luise-Straße/Im Gehege überqueren. Aus Richtung Thielallee kam ein Pkw und fuhr die Kinder an. Das Fahrzeug soll kurz angehalten, dann aber die Fahrt in Richtung Clayallee fortgesetzt haben. Alarmierte Rettungskräfte brachten die Mädchen zu ambulanten Behandlungen in ein Krankenhaus.

Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 4 bittet Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, sich mit der sachbearbeitenden Dienststelle in der Eiswaldtstraße 18 in Berlin-Lankwitz, unter der Telefonnummer 4664-472800 oder auch jeder anderen Polizeidienststelle, in Verbindung zu setzen.

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!