Berlin-Charlottenburg : Fanladen von Tennis Borussia Berlin abgebrannt

Der Fanladen des Berliner Fußballvereins nahe des Mommsenstadions ist am Montagabend niedergebrannt. Das LKA ermittelt wegen Brandstiftung.

Logo des Berliner Vereins Tennis Borussia Berlin.
Logo des Berliner Vereins Tennis Borussia Berlin.Foto: Promo

Am Dienstag wurde bekannt, dass der Fanladen von Tennis Borussia Berlin e.V., der sich nahe des S-Bahnhofs Messe Süd befindet, abgebrannt ist. Der Fanladen befindet sich in unmittelbarer Nähe des Mommsenstadions in Berlin-Charlottenburg.

Die Polizei Berlin bestätigte auf Nachfrage des Tagesspiegels, dass Passanten am Montagabend gegen 23.30 Uhr an der Ecke Jaffestraße/Messedamm Flammen und Explosionen in mehreren Veranstaltungscontainern bemerkten.

Wie sich herausstellte, rührten die Explosionen von explodierenden Gasflaschen, die in den Containern rechtmäßig gelagert wurden. Ein Brandkommissariat des LKA ermittelt momentan wegen Brandstiftung.

Der Vorstandsvorsitzende von Tennis Borussia Berlin e.V., Jens Redlich, bestätigte gegenüber dem Tagesspiegel, dass der Fanladen abgebrannt sei, konnte aber keine weiteren Angaben zu den Geschehnissen machen. (Tsp)

Mehr lesen? Jetzt E-Paper testen + 50 % sparen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar