Berlin-Charlottenburg : Nach einem Monat: Züge halten wieder am Bahnhof Zoo

Für die bei einem Brand am Silvestertag zerstörten Kabel habe man eine provisorische Lösung gefunden, die das Halten der Züge wieder zulassen.

Nichts hielt mehr in der großen Halle des Bahnhofs Zoo - alle Regionalbahnen fuhren durch.
Nichts hielt mehr in der großen Halle des Bahnhofs Zoo - alle Regionalbahnen fuhren durch.Foto: Kitty Kleist-Heinrich

Rückkehr der Züge: Früher als befürchtet können im Bahnhof Zoo wieder Züge des Regional- und des raren Fernverkehrs halten. Am Donnerstag nimmt die Bahn deren Bahnsteige wieder in Betrieb. Für die bei einem Brand am Silvestertag zerstörten Kabel habe man eine provisorische Lösung gefunden, die das Halten der Züge wieder zulasse, teilte die Bahn heute mit. Durch das Feuer waren die Beleuchtung, die Anzeigen und die Lautsprecher ausgefallen, weshalb die Züge seither den Bahnhof ohne Stopp passieren. Nur die S-Bahnen hielten weiter.

Die  Reparatur werde noch mehrere Monate dauern, erklärte die Bahn. Die als Ersatz eingerichteten Halte in Charlottenburg gibt die Bahn nun wieder auf.

Die Bilder vom Bahnhof Zoo
Der Bahnhof Zoo im Herbst 2018.Weitere Bilder anzeigen
1 von 58Foto: Kai-Uwe Heinrich
09.10.2018 07:45Der Bahnhof Zoo im Herbst 2018.

Jetzt neu: Wir schenken Ihnen Tagesspiegel Plus 30 Tage gratis!