Berlin : Deutscher Wetterdienst warnt vor glatten Straßen

Auf Berlins Straßen könnte es zwischen Montagabend und Dienstagfrüh glatt werden. Die Warnung des Deutsche Wetterdienstes gilt bis 7 Uhr früh.

Achtung rutschig! Berlins Straßen können bis Dienstagfrüh ganz schön glatt sein.
Achtung rutschig! Berlins Straßen können bis Dienstagfrüh ganz schön glatt sein.Foto: Kai-Uwe Heinrich

Frost, Wind und Glätte - davor warnt der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Berlin zwischen Montagabend und Dienstagfrüh. "Es muss mit Glätte durch verbreitet überfrierende Nässe gerechnet werden", heißt es auf der Homepage des DWD. Die Warnung gilt noch bis sieben Uhr früh.

Noch gebe es glücklicherweise keine Anzeichen für gefährliches Glatteis auf den Straßen - wie etwa eine gehäufte Anzahl an Unfällen - sagte ein Sprecher der Feuerwehr. Denn noch seien die Straßen weitgehend trocken. Das könne sich aber im Verlauf der Nacht ändern. Fußgänger, Autofahrer und Radler sollten darum aufpassen. "Man muss die Fahrgeschwindigkeit den Witterungsverhältnissen anpassen, recht viel mehr, kann man dazu nicht sagen", meint der Sprecher. (Tsp)

Zwölf Newsletter, zwölf Bezirke: Unsere Leute-Newsletter aus allen Berliner Bezirken können Sie hier kostenlos bestellen: leute.tagesspiegel.de


Jetzt neu: Wir schenken Ihnen Tagesspiegel Plus 30 Tage gratis!