Berlin-Kaulsdorf : Radfahrer bei Sturz tödlich verletzt

Der 35-jährige war aus unbekannter Ursache auf einem unbefestigten Weg zu Fall gekommen.

Rettungswagen (Symbolbild).
Rettungswagen (Symbolbild).Foto: dpa

Ein 35-jähriger Radfahrer hat sich am Mittwochmorgen in Kaulsdorf bei einem Sturz tödliche Verletzungen zugezogen. Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei befuhr der Mann gegen 8 Uhr einen unbefestigten Weg in einer Grünanlage am Kreppfuhlweg/Randweg. Dabei stürzte er aus bisher ungeklärter Ursache. Er erlag noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen. Die Ermittlungen dauern an.

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!