Berlin-Kreuzberg : Mann vor Club niedergestochen

Vor einem Club in Kreuzberg eskalierte ein Streit. Im Laufe der Auseinandersetzungen wurde ein Mann lebensgefährlich verletzt.

Eine Polizeiabsperrung. (Symbolbild)
Eine Polizeiabsperrung. (Symbolbild)Foto: Paul Zinken/dpa

Gegen 4.45 Uhr sind nach Angaben der Polizei mehrere Personen vor einem Club in der Köpenicker Straße in Streit geraten. Dabei erlitt ein 23-Jähriger lebensgefährliche Stichverletzungen. Die Polizei nahm einen 30-Jährigen als Tatverdächtigen fest. . Die 1. Mordkommission beim Landeskriminalamt Berlin hat die weiteren Ermittlungen übernommen. (Tsp)

Der neue Morgenlage-Newsletter: Jetzt gratis anmelden!