Update

Berlin-Kreuzberg : Wohnungsbrand in der Lausitzer Straße gelöscht

Am Morgen brannte es in einer Mietwohnung, ein angrenzendes Gebäude musste evakuiert werden. Drei Personen wurden leicht verletzt.

Die Wohnung war so zugemüllt, dass die Feuerwehr von außen angreifen musste.
Die Wohnung war so zugemüllt, dass die Feuerwehr von außen angreifen musste.Foto: FEUERWEHR

In einer Wohnung in der Lausitzer Straße in Kreuzberg ist am Sonntagmorgen gegen 7 Uhr ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr rückte nach eigenen Angaben mit 80 Einsatzkräften an.

Schnell breiteten sich Flammen und Rauch von einer Wohnung im zweiten Stock auch auf die darüber und darunter liegenden Wohnungen aus. Der Brandherd befand sich im zweiten Obergeschoss, die Wohnung sei stark mit Hausrat und Textilien zugestellt gewesen, so die Feuerwehr. Deshalb mussten die Einsatzkräfte mit Leitern über den Innenhof des Altbaus in die Wohnung einsteigen und eine Wand aufstemmen, um zum Brandherd zu gelangen. Kurz vor 12 Uhr war der Brand gelöscht.

Wegen der starken Rauchausbreitung waren die Einsatzkräfte mit Atemschutzmasken vor Ort, auch ein angrenzendes Gebäude musste evakuiert werden. Nach Angaben der Feuerwehr wurden drei Personen leicht verletzt und in Krankenhäuser gebracht. Wegen des Einsatzes wurde auch die Wiener Straße gesperrt und Busse der Linie M29 umgeleitet.

Die Nachlöscharbeiten dauern an. Die Feuerwehr ist weiterhin vor Ort, um die Deckenbalken des alten Mietshauses auf Brandnester zu kontrollieren. Teilweise wurden Balken bereits mit Kettensägen entfernt, um ein Wiederaufleben des Feuers zu verhindern.

Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot im Einsatz.
Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot im Einsatz.Foto: Feuerwehr

Zugemüllte Wohnungen haben die Feuerwehr schon mehrfach beschäftigt.

Zeitgleich brannte am Morgen auch eine Hochhauswohnung in der Dolgenseestraße in Friedrichsfelde. Laut Feuerwehr war der Brand schnell unter Kontrolle, niemand sei verletzt worden. Rund 40 Einsatzkräfte seien vor Ort gewesen.

Zwölf Newsletter, zwölf Bezirke: Unsere Leute-Newsletter aus allen Berliner Bezirken können Sie hier kostenlos bestellen: leute.tagesspiegel.de


Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben