Berlin-Lankwitz : Radfahrerin wird bei Unfall schwer verletzt

Am Dienstag prallte eine Radfahrerin in Lankwitz gegen eine offene Autotür. Sie wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Die Radfahrerin war auf der Corneliusstraße unterwegs.
Die Radfahrerin war auf der Corneliusstraße unterwegs.Foto: dpa

In Lankwitz ist eine 56-Jährige Radfahrerin gegen die geöffnete Tür eines Autos gestoßen. Laut Polizei haben Zeugen die Fahrerin des Nissan am Dienstag dabei beobachtet, wie sie um kurz nach 8 Uhr ihren Wagen am rechten Fahrbahnrand der Mozartstraße parkte und die Fahrertür öffnete.

In diesem Augenblick sei die Radfahrerin auf der Mozartstraße in Richtung Corneliusstraße unterwegs gewesen. Sie sei gegen die geöffnete Tür geprallt und zu Boden gestürzt. Durch den Unfall erlitt sie schwere Verletzungen an Kopf und Rumpf. Rettungskräfte brachten die Frau zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. (Tsp)

Der neue Morgenlage-Newsletter: Jetzt gratis anmelden!