Berlin-Lichterfelde : Bewaffneter Überfall auf Tankstelle

Der Täter forderte die Herausgabe der Einnahmen sowie Zigaretten. Der 38-jährige Angestellte der Tankstelle blieb unverletzt.

Polizei im Einsatz (Symbolbild).
Polizei im Einsatz (Symbolbild).Foto: Patrick Pleul/dpa

Bei einem Raubüberfall auf eine Tankstelle in Berlin-Lichterfelde ist ein 38 Jahre alter Mann mit einer Schusswaffe bedroht worden. Wie eine Polizeisprecherin am Mittwoch sagte, forderte ein maskierter Räuber am Dienstagabend von einem Mitarbeiter der Tankstelle in der Hildburghauser Straße die Herausgabe der Einnahmen sowie Zigaretten. Als ein Auto auf das Gelände fuhr, kam der Angestellte der Forderung nach. Der Maskierte floh mit der Beute. Der 38-Jährige blieb unverletzt. Die Höhe der Beute war zunächst unklar. (tsp)

Der neue Morgenlage-Newsletter: Jetzt gratis anmelden!