Berlin-Mitte : Berlin-Tourist nach Hitlergruß vor Brandenburger Tor festgenommen

Auf dem Pariser Platz ließ sich ein 42-Jähriger filmen, während er Nazi-Parolen skandierte.

Die meisten Touristen benehmen sich am Brandenburger Tor wie ganz normale Touristen.
Die meisten Touristen benehmen sich am Brandenburger Tor wie ganz normale Touristen.Foto: Gregor Fischer/dpa

Ein Berlinbesucher ist am Sonntagvormittag festgenommen worden, nachdem er nationalsozialistische Parolen von sich gab. Wie die Polizei am Montagvormittag mitteilte, soll der 42-Jährige gemeinsam mit drei Begleitern gegen 8.40 Uhr Augenzeugen mehrfach durch lautstarke Nazi-Parolen am S-Bahnhof Brandenburger Tor aufgefallen sein. Auf dem Pariser Platz habe er dann den Arm zum Hitlergruß erhoben und erneut nationalsozialistische Sprüche skandiert, wobei er sich von einem seiner Begleiter filmen ließ.

Beamte nahmen den 42-Jährigen fest, bei dem ein Alkoholtest einen Wert von rund 1,6 Promille ergab. Tsp

Jetzt neu: Wir schenken Ihnen Tagesspiegel Plus 30 Tage gratis!