Update

Berlin-Prenzlauer Berg : Feuer in Dachgeschoss in der Schönhauser Allee

Am Mittwochnachmittag brannte in einer Dachgeschosswohnung in Prenzlauer Berg, 62 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Die Brandursache ist noch ungeklärt.

Feuerwehr im Einsatz. (Symbolbild)
Feuerwehr im Einsatz. (Symbolbild)Foto: Thilo Rückeis

Am Mittwochnachmittag ist im Dachbereich eines Mehrfamilienhauses in Prenzlauer Berg ein Feuer ausgebrochen. Laut einem Tweet der Berliner Feuerwehr waren 62 Kräfte auf der Schönhauser Allee im Einsatz, um den Wohnungsbrand zu löschen. Zwei Personen wurden leicht verletzt und wurden vor Ort behandelt.

Die Schönhauser Allee war stadtauswärts zwischen Danziger und Wichertstraße gesperrt, auch die Tramlinie war betroffen. Die U 2 zwischen Vinetastraße und Rosa-Luxemburg-Platz war zwischenzeitlich ebenfalls unterbrochen.

Die Hintergründe sind noch nicht geklärt. Laut RBB gehen die Ermittler von einer Zigarettenkippe als Brandursache aus. Ein Sprecher der Polizei konnte diese Information am Donnerstagvormittag nicht bestätigen, ein Brandkommissariat ermittle noch.

Der neue Morgenlage-Newsletter: Jetzt gratis anmelden!