Berlin-Steglitz : An der Ampel fest eingeschlafen

Ein betrunkener Autofahrer schlief vor einer Ampel ein. Die Polizei hatte Mühe, ihn zu wecken

Symbolbild.
Symbolbild.Foto: dpa/Archiv

Weder wiederholtes Klopfen an der Autoscheibe noch deren Einschlagen durch die Polizei mittels eines Nothammers konnten einen alkoholisierten Autofahrer aufwecken, der während einer Rotphase vor einer Ampel im Steglitzer Wolfensteindamm eingeschlafen war. Erst mehrfaches Rütteln an der Schulter half. Ein Taxifahrer hatte am Sonnabend gegen 3.50 Uhr den Schlafenden bemerkt und nach vergeblichen Weckversuchen die Polizei alarmiert. Gemessen wurden bei dem 45-Jährigen rund 1,5 Promille. Tsp

Mehr Berlin? Jetzt E-Paper testen + 50 % sparen!

6 Kommentare

Neuester Kommentar