Berlin-Tiergarten : Hallöchen! Berlin hat zwei neue Nachbarn

11.000 gelbe Ortseingangsschilder liegen im Tiergarten - und wer liegt neben Berlin. Gucken wir mal nach.

Und in der Mitte: Berlin.
Und in der Mitte: Berlin.Foto: dpa

Lust auf einen Spaziergang am Wochenende? Ein Knaller, was sie da im Tiergarten aufgeklebt haben.

Dort liegen diese typischen gelben Ortseingangsschilder aus, 11.040 Stück, für jede Gemeinde eins – eine 2,5 Kilometer lange Reise durch Deutschland. Anlass: das „Fest der Einheit“ vom 1. bis 3. Oktober.

Und was liegt neben B wie Berlin? Links das gelbe Ortseingangsschild von Bad Abbach, rechts Besitz in Mecklenburg.

Was die Nachbarn so zu bieten haben? Die Gemeinde Besitz hat 450 Einwohner, die Straßen heißen Fischerstraße und Deichstraße und deshalb – Bingo! – gibt es dort einen Fluss: die Sude. Die ist 85 Kilometer lang und führt nach Boizenburg, was wiederum West-Berlinern ein Begriff ist: Da musste man einst auf der ewig langen B5 (beginnt in Spandau) rüber „nach West-Deutschland“ – die Autobahn kam ja erst in den 80er Jahren.

Blick aufs andere Ortsschild neben Berlin – Bad Abbach in Bayern. Liegt bei Regensburg, direkt an der Donau, ist mit 12.000 Einwohnern fast so groß wie Berlin-Siemensstadt, die Straßen dort haben gemütliche Namen wie Apothekergassl und Jungferngassl und im Gasthaus gibt’s Currywurst für 9,90 Euro (natürlich zwei Stück, wir sind ja im deftigen Bayern), dazu ein Getränk namens „Bayrischer Sprizz“, das wir auch hier in Berlin unbedingt mal ausprobieren sollten: Weißbier mit Aperol (0,2 Liter für 3,90 Euro).

Wann sind eigentlich Herbstferien? In genau einem Monat. So lange geht die Reise durch den Tiergarten.

Das war das Einheitsfest in Berlin
Am Abend endete das Einheitsfest mit einem großen Feuerwerk am Brandenburger Tor.Weitere Bilder anzeigen
1 von 46Foto: Paul Zinken/dpa
03.10.2018 11:33Am Abend endete das Einheitsfest mit einem großen Feuerwerk am Brandenburger Tor.

+++

Lesen Sie mehr im Tagesspiegel

- Noch einen Ausflugstipp? Wie wär's mit einem Spaziergang zu Spree Ecke Havel - da könnte ein Kulturort entstehen.

- Einheitsdenkmäler? Och, davon hat Berlin eine ganze Menge.

Mehr zum Thema

- Immer wieder schön - unsere Bezirksnewsletter: kostenlos ganz einfach hier bestellen unter www.tagesspiegel.de/leute - wir freuen uns auf Sie!

Der neue Morgenlage-Newsletter: Jetzt gratis anmelden!