Berlin-Tiergarten : Homosexuellen-Denkmal attackiert

Offenbar hatte es einen Brandanschlag gegeben. Die Schäden wurden bereits beseitigt.

Polizei im Einsatz (Symbolbild).
Polizei im Einsatz (Symbolbild).Foto: Patrick Pleul/dpa

Das Denkmal für die verfolgten Homosexuellen am Rande des Tiergartens wurde offenbar Ziel einer Sachbeschädigung mit homophoben Hintergrund. Die Polizei war deswegen am Sonntagmittag alarmiert worden. Laut ihrer Mitteilung habe es sich um eine bereits entfernte „Berußung“ gehandelt. Es könnte sich also um einen Brandanschlag gehandelt haben.

Der neue Morgenlage-Newsletter: Jetzt gratis anmelden!