Berlin-Weißensee : Radfahrer erfasst Fußgängerin

Frau war aus Bus gestiegen und überquerte vor ihm einen Zebrastreifen. Der Radfahrer fuhr links am Bus vorbei und erfasste sie.

Polizei im Einsatz (Symbolbild).
Polizei im Einsatz (Symbolbild).Foto: Patrick Pleul/dpa

In Weißensee wurde am Montagmittag eine Fußgängerin bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei verließ die 58-jährige Frau gegen 12.50 Uhr an der Haltestelle Hamburger Platz einen Bus und überquerte vor dem haltenden Bus den Zebrastreifen. Dort wurde sie von einem 24-jährigen Radfahrer erfasst, der von der Langhansstraße aus kommend in der Gustav-Adolf-Straße in Richtung Hamburger Platz unterwegs war und links an dem stehenden Bus vorbei fuhr. Die Passantin erlitt schwere Kopfverletzungen und musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Radfahrer wurde leicht an Armen und Beinen verletzt und wurde ambulant behandelt.

Der neue Morgenlage-Newsletter: Jetzt gratis anmelden!