Berlin-Weißensee : Taxi stößt mit Tram zusammen

Bei dem Unfall wurden drei Personen verletzt, davon eine 25-jährige Frau schwer.

Taxis (Symbolbild).
Taxis (Symbolbild).Foto: dpa

Beim Zusammenstoß eines Taxis mit einer Straßenbahn wurden am Sonntag früh in Weißensee drei Personen verletzt. Nach den bisherigen Ermittlungen befuhr der 44-jährige Taxifahrer mit vier Fahrgästen gegen 4 Uhr die Hansastraße in Richtung Darßer Straße. Als er an einer Durchfahrt wenden wollte, stieß sein Wagen mit einer herannahenden, in selber Richtung fahrenden Tram der Linie M4 zusammen. Im Fond des Taxis wurden eine 25 Jahre alte Frau sowie ihre dreizehnjährige Schwester verletzt und in Krankenhäuser gebracht.

Das Mädchen musste ambulant behandelt werden, die 25-Jährige erlitt Verletzungen an Kopf und Rumpf und blieb zur stationären Behandlung. Ein Fahrgast der Straßenbahn, eine 23-jährige Frau, erlitt leichte Verletzungen und wollte sich selbst in ärztliche Behandlung begeben. Der 57-jährige Tram-Fahrer, der Taxifahrer und seine beiden weiteren Fahrgäste blieben unverletzt.

Jetzt neu: Wir schenken Ihnen Tagesspiegel Plus 30 Tage gratis!