• Berliner Berufsverkehr : Reinigungsarbeiten wegen Ölspur auf Märkischer Allee beendet
Update

Berliner Berufsverkehr : Reinigungsarbeiten wegen Ölspur auf Märkischer Allee beendet

Am Donnerstagmorgen kam es auf der Märkischen Allee stadteinwärts zu Verzögerung von bis zu 30 Minuten. Wegen einer Ölspur war nur ein Fahrstreifen frei.

Am Donnerstagmorgen müssen Pendler für die Fahrt nach Berlin mehr Zeit einplanen.
Am Donnerstagmorgen müssen Pendler für die Fahrt nach Berlin mehr Zeit einplanen.Foto: Marcel Kusch/dpa

Wegen einer langen Ölspur auf der Märkischen Allee in Marzahn kam es stadteinwärts am Donnerstagmorgen zu Behinderungen im Berliner Berufsverkehr. Zeitweise entstanden immer wieder Staus mit bis zu 30 Minuten Verzögerung. Auch der Ersatzverkehr der S-Bahnlinien S7 und S75 war betroffen.

Auch die Polizei war mit Einsatzkräften vor Ort. Die Ölspur habe von der Stadtgrenze bis Alt-Friedrichsfelde gereicht, sagte ein Sprecher der Polizei am frühen Donnerstagmorgen. Ursache für die am Mittwochabend gefundene Verschmutzung sei ein technischer Defekt an einem Fahrzeug.

Zur Reinigung wurden Abschnitte der Straße gesperrt. Wie lange die Sperrungen andauern, war zunächst unklar. Die Märkische Allee ist eine wichtige Nord-Süd-Verbindung in Marzahn, die den gesamten Verkehr von und zum Bezirk aufnimmt. (Tsp/dpa)

Der neue Morgenlage-Newsletter: Jetzt gratis anmelden!