Berliner Christdemokraten : Die halbe CDU-Fraktion ist im Vorstand

Bei den Vorstandswahlen der CDU im Abgeordnetenhaus wurde Burkard Dregger erneut zum Chef bestimmt. Das Gremium erweitert sich von fünf auf sieben Mitglieder.

Wieder Vorstandschef der CDU-Fraktion in Berlin: Burkard Dregger.
Wieder Vorstandschef der CDU-Fraktion in Berlin: Burkard Dregger.Foto: Jörg Carstensen/dpa

Der CDU-Fraktionsvorstand im Abgeordnetenhaus erweitert sich von fünf auf sieben Mitglieder. Am Dienstag hat die 31-köpfige Fraktion den Vorstand gewählt. Burkard Dregger wurde mit 82,4 Prozent zum Chef wiederbestimmt. Die sieben Vorstandsmitglieder sind: Mario Czaja, Robbin Juhnke, Tim-Christopher Zeelen, Cornelia Seibeld, Sven Rissmann, Hildegard Bentele und Stephan Standfuß. Schatzmeister wurde erneut Michael Dietmann. Als parlamentarische Geschäftsführer sind Stefan Evers und Heiko Melzer gewählt. Der Wahlgang von Danny Freymark zum parlamentarischen Geschäftsführer war am Abend noch nicht abgeschlossen. Er erhielt im ersten Wahlgang keine absolute Mehrheit. Der Fraktionsvorstand besteht aus dem Fraktionschef, den Stellvertretern, den Parlamentarischen Geschäftsführern, dem Schatzmeister, der Vize-Präsidentin des Abgeordnetenhauses, Cornelia Seibeld, und den sieben Arbeitskreisleitern. Das ist etwa die Hälfte der gesamten Fraktion.

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

3 Kommentare

Neuester Kommentar