Berliner Legende : Filmbranche feiert Artur Brauner

Der berühmte Filmproduzent feierte am Sonnabend seinen 100. Geburtstag im Zoo Palast, und viele prominente Gäste hatten sich angekündigt.

Berühmtes Geburtstagskind. Artur Brauner ist nach dem Krieg nach Berlin gezogen.
Berühmtes Geburtstagskind. Artur Brauner ist nach dem Krieg nach Berlin gezogen.Foto: Soeren Stache/dpa

Seinen ersten dreistelligen Geburtstag hat Artur "Atze" Brauner am 1. August noch ganz in Ruhe im Kreise der Familie verbracht. Am Samstagabend feierte die Filmwelt im Rahmen einer großen Gala im Zoo Palast den nunmehr 100-jährigen Produzenten offiziell. Rund 700 geladene Gäste aus ganz Europa waren erwartet worden, darunter viele Weggefährten und prominente Schauspieler wie Armin Mueller-Stahl, Iris Berben und Klaus Maria Brandauer. Auch Mario Adorf war gekommen, der gestern selbst Geburtstag hatte: Er wurde 88.

Zum ersten Mal wurde in dem legendären Berlinale-Kino auch ein Dokumentarfilm über das Leben und Werk von Artur Brauner gezeigt.

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

Autor

6 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben