Berliner Polizeibehörde : Polizeispitze ist jetzt komplett

Marco Langner soll Vizepräsident werden. Der bislang aussichtsreichste Kandidat, Michael Lengwenings, hat seine Bewerbung zurückgezogen.

Dier Berliner Polizeipräsidentin Barbara Slowik hat einen neuen Vize.
Dier Berliner Polizeipräsidentin Barbara Slowik hat einen neuen Vize.Foto: Christophe Gateau/dpa

Im Polizeipräsidium ist eine wichtige Personalie geklärt: Marco Langner, Leiter des Stabes der Polizeipräsidentin, soll nach Tagesspiegel-Informationen neuer Stellvertreter von Polizeipräsidentin Barbara Slowik werden. Entsprechende Mails wurden am Donnerstag auf Leitungsebene verschickt. Langner soll seinen Posten am 1. September antreten.

Damit er die Voraussetzungen der Stellenausschreibung erfüllt, wurde er zum 1. Juli vom Leitenden Polizeidirektor (A16) zum Direktor beim Polizeipräsidenten (B2) befördert. Wer sich umhört in der Polizei, dem wird gesagt: „Ein guter Chef“. Langner muss dann auch gleich ran. Der kommissarische Vize Michael Krömer, auch Chef der Direktion 5, will am 28. August seine Pensionierung feiern.

Lengwenings zog Bewerbung zurück

Eigentlich galt bislang Michael Lengwenings, Chef der Polizeidirektion 6 (zuständig für die Bezirke Lichtenberg, Marzahn-Hellersdorf, Treptow-Köpenick) und ein alter Bekannter von Innensenator Andreas Geisel (SPD) aus dessen Zeit als Lichtenberger Bezirksbürgermeister, als aussichtsreichster und offenbar einziger Kandidat. Nach Tagesspiegel-Informationen soll er seine Bewerbung aber wieder zurückgezogen haben. Als Grund werden intern auch Tagesspiegel-Berichte über die auf ihn zugeschnittene Ausschreibung angeführt.

Der Kreis derjenigen, die sich bewerben konnten, war wohl absichtlich klein gehalten worden. Gefordert waren in der Stellenausschreibung unter anderem eine Polizeikarriere, Kenntnisse der Berliner Verhältnisse – und die Bewerber sollten mindestens Besoldungsgruppe B2 erreicht haben.

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben