Berliner S-Bahn : Vergabeverfahren soll im November starten

Verkehrsstaatssekretär Ingmar Streese hofft auf mehrere Angebote für einen leistungsfähigen und kundenfreundlichen Betrieb.

Im November soll das Vergabeverfahren starten.
Im November soll das Vergabeverfahren starten.Foto: Kai-Uwe Heinrich

Das Vergabeverfahren für den Betrieb der Berliner S-Bahn und die Beschaffung neuer Wagen soll im November 2019 starten. Ende November wurde EU-weit eine Bekanntmachung vorab veröffentlicht, sagte Verkehrsstaatssekretär Ingmar Streese am Donnerstag im Berliner Abgeordnetenhaus. Ziel sei es, mehrere Angebote zu erhalten, um einen leistungsfähigen und kundenfreundlichen Betrieb zu haben, sagte Staatssekretär Streese.

Eine mögliche Loslimitierung sei nicht Bestandteil der Vergabekonzeption. Verkehrssenatorin Regine Günther (parteilos, für Grüne) sei darauf „nicht festgelegt“, betonte Streese. „Wir müssen uns auch mit Brandenburg abstimmen.“ Dem Land Berlin sei sehr daran gelegen, dass die bisherigen Arbeitsplätze auch übernommen werden.

Der neue Morgenlage-Newsletter: Jetzt gratis anmelden!