700 Wohnungen geplant : Tempelhof bekommt neues Stadtquartier

Neues im Süden, wie immer dienstags im Newsletter Tempelhof-Schöneberg. Außerdem neue Nachrichten aus Spandau und Marzahn-Hellersdorf.

Visualisierung des neuen Stadtquartiers aus südlicher Perspektive.
Visualisierung des neuen Stadtquartiers aus südlicher Perspektive.Illustration: Collignon Architektur

Bei unseren Leute-Newslettern, inzwischen berlinweit mehr als 217.000 Mal abonniert, geht die Woche weiter mit Spandau, Marzahn-Hellersdorf und Tempelhof-Schöneberg. Unsere Newsletter aus diesen drei Berliner Bezirken können Sie, wie auch alle anderen Bezirksnewsletter vom Tagesspiegel, hier kostenlos bestellen: leute.tagesspiegel.de

Jetzt kostenlos bestellen

Sigrid Kneist schreibt aus TEMPELHOF-SCHÖNEBERG:

  • Im Süden Tempelhofs entsteht ein völlig neues Stadtquartier, das Gewerbe und Wohnen verbinden soll. Auf dem Areal, das sich zwischen S-Bahntrasse, Röblingstraße und Attilastraße entlangzieht, sollen 700 Wohnungen entstehen sowie eine modulare Flüchtlingsunterkunft. Darüber hinaus wird es viele Flächen für gewerbliche Nutzung geben, dabei ist ein Handwerkerhaus geplant, in dem kleinere Betriebe Räume finden sollen. Die Bürgerbeteiligung für das Projekt des Investors Reinhold Semer mit dem Namen Marienhöfe startet Mitte August. Außerdem geht es diese Woche um folgende Themen:
  • Gebündelte Kräfte gegen den Abwärtstrend: Die Unternehmer-Initiative Tempelhofer Damm
  • Alles muss raus: Lässt sich das Ende von Karstadt auf dem Tempelhofer Damm noch aufhalten?
  • Handball in Lichtenrade: Auf einmal gibt es zwei Vereine
  • Das Online-Tagebuch der Johanna-Eck-Schule: Noch sind die Handwerker im Haus
Jetzt kostenlos bestellen

Aus SPANDAU schreibt André Görke:

  • Festival-Krach auf Insel Gartenfeld: Jetzt meldet sich der Investor mit Neuigkeiten
  • Techno in Haselhorst: Berlins größte Festivalgelände liegt in Spandau
  • Hallo aus Florida! Ein Newsletter-Leser über Spandau, Florida Eis und die Hertha-Fans in den USA
  • Es geht um 90.000 Euro: Altstadt und Arcaden planen große Kooperation
  • Die Liste der wilden BVG-Busspur-Träume (die abgelehnt wurden)
  • Was plant das Rathaus auf Deutschlands berühmtester Insel? "Ob reich oder arm: Wir schicken Spandaus Kinder nach Sylt"
  • Insel-Check in Spandau - für den Checkpoint
  • Spandaus bekannter Altstadt-Brunnen: Warum ist die 'Pinkelrinne' trocken?
  • Jazz am Fluss: Hinaus nach Kladow
  • "Mein Tipp als Leser": Kühle Wanderung im Wand
  • "Früher hatten wir am Wannsee eine Wache": Wasserschutzpolizei und Leser über Raser und Krach auf der Havel
Jetzt kostenlos bestellen

Und aus MARZAHN-HELLERSDORF schreibt Ingo Salmen:

  • Großprojekt an der Landesgrenze: Was steckt hinter dem geplanten Bildungscampus in Mahlsdorf?
  • Schachspieler und Gedächtnistrainer: Steve Gildemeister übt mit Kindern in der Mark-Twain-Bibliothek
  • "Amtshilfe": Initiative legt eigenen Plan für Pop-up-Radweg an der Allee der Kosmonauten vor 
  • "Upcycling": Neue Ausstellung im Projektraum M knüpft an lange Kunsttradition an
  • Zeitmaschine: Die Hellersdorfer Kulturexpedition führt in die 20er- und die 80er-Jahre zurück
Jetzt kostenlos bestellen

Gerade in diesen Zeiten ist es wichtig, lieben Menschen zu gratulieren. Sie können in unseren Newslettern aus Marzahn-Hellersdorf, Spandau, Tempelhof-Schöneberg und natürlich auch in allen anderen bezirklichen Leute-Newslettern vom Tagesspiegel auf Geburtstage von Freunden, Lebenspartnern, Verwandten, Nachbarn, Kollegen, Geschäftspartnern etc. hinweisen oder auch selbst mit ein paar netten Worten gratulieren. Schreiben Sie unseren Autorinnen und Autoren, deren E-Mail-Adressen Sie in den Newslettern finden.