Charlottenburg-Wilmersdorf, die City West : Nach der Wende erst mal out – und jetzt?

Debatte über das neue Berlin-Buch von Maroldt und Martenstein und mehr Themen in unserem meistgelesenen Bezirksnewsletter, freitags aus Charlottenburg-Wilmersdorf. Hier eine Themenvorschau.

Die Skyline der Berliner City West.
Berlin, City West.Foto: Michele Galassi

Unsere Leute-Newsletter aus den Bezirken zählen inzwischen berlinweit mehr als 212.000 Abonnements. Mit rund 29.000 Abos ist Charlottenburg-Wilmersdorf davon der meistgelesene und erscheint am heutigen Freitag wieder.

Jetzt kostenlos bestellen

Unsere Leute-Newsletter aus Charlottenburg-Wilmersdorf und allen anderen Berliner Bezirken können Sie hier kostenlos bestellen: leute.tagesspiegel.de

Jetzt kostenlos bestellen

Cay Dobberke schreibt diesmal unter anderem über:

  • "Der gemütliche Bezirk", so nennen Lorenz Maroldt und Harald Martenstein in ihrem neuen Buch "Berlin in hundert Kapiteln, von denen leider nur dreizehn fertig wurden" die City West, Charlottenburg-Wilmersdorf. "Charlottenburg und das benachbarte Wilmersdorf bildeten die beiden Herzkammern des alten West-Berlins. Die bekannteste Straße heißt Kurfürstendamm und führt in den Grunewald. Ortsteile wie Grunewald, Westend oder Halensee stehen für gepflegte Bürgerlichkeit, deshalb war diese Gegend in den wild bewegten Nachwendejahren erst einmal out." Und dann? Wie es weiterging und -geht, analysiert unser Autor im Newsletter - und ruft Sie, liebe Leserinnen, liebe Leser, dazu auf, sich darüber zu äußern, ob die beiden Tagesspiegel-Kollegen denn Recht haben mit ihren Einschätzungen über den Bezirk. Weitere Themen unter anderem diesmal:

  • Neues zur Coronakrise: Bars und Kneipen öffnen, BVV diskutiert über Spielstraßen
  • Größtes deutsches Bordell darf gebaut werden - doch es entstehen wohl nur Büros
  • Warum eine Kreuzung am Hohenzollerndamm seit Monaten gesperrt ist
  • Pläne für Fahrradparkhaus und Drogenkonsumraum am Stuttgarter Platz verzögern sich
  • Das urige Restaurant Zillemarkt weicht Neubauten
  • Filme über den Bundesplatz
  • Alte Musik am Lietzensee
Jetzt kostenlos bestellen

Gerade in diesen Zeiten, in denen nicht gemeinsam gefeiert werden kann, wichtig: Lieben Menschen zu gratulieren. Sie können in unserem Newsletter aus Charlottenburg-Wilmersdorf und natürlich auch in allen anderen bezirklichen Leute-Newslettern vom Tagesspiegel auf Geburtstage von Freunden, Lebenspartnern, Verwandten, Nachbarn, Kollegen, Geschäftspartnern etc. hinweisen oder auch selbst mit ein paar netten Worten gratulieren. Schreiben Sie unseren Autorinnen und Autoren, deren E-Mail-Adressen Sie in den Newslettern finden.