Charlottenburg-Wilmersdorf : Die große Wohnungs-Debatte und mehr heute im Newsletter

Wem gehört Charlottenburg-Wilmersdorf? Im Newsletter lesen Sie, wie unsere wohnungspolitische Diskussion im Rathaus verlief - und andere Themen aus dem Bezirk.

"Wem gehört Charlottenburg-Wilmersdorf?", das Logo der gleichnamigen Veranstaltung von Tagesspiegel und Correctiv im Rathaus Charlottenburg.
Die große Frage, die große Debatte im Bezirk im Rahmen unseres Langzeitrecherche-Projekts "Wem gehört Berlin?"Illustration: Digital Present

Aus CHARLOTTENBURG-WILMERSDORF berichtet heute Cay Dobberke ausführlich über: +++ „Wem gehört Charlottenburg-Wilmersdorf?“ – so verlief am Donnerstagabend unsere Diskussion zur Wohnungspolitik im Rathaus Charlottenburg - mit Stadtrat Oliver Schruoffeneger sowie Mieter- und Eigentümer-Vertretern +++ Dazu passend auch diese Meldung: Erstes Milieuschutzgebiet in Wilmersdorf geplant +++

Außerdem unter anderem: +++ Einkaufen bei Nonnen - Berlins einziger Klosterladen +++ Kunstforum der Berliner Volksbank kehrt zurück +++ Warum der Ernst-Reuter-Platz noch immer eine Baustelle ist +++

Zwölf Newsletter, zwölf Bezirke: Unsere Leute-Newsletter aus allen Berliner Bezirken können Sie hier kostenlos bestellen: leute.tagesspiegel.de